Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Es gibt mal wieder eine kleine Verlosung bei uns: Webhosting Verlosung (sponsored by BaierHosting)

Sei auch DU bei unserem Community Video mit dabei! Alle Infos findest du dort:
Community Koop Video

Artikelempfehlung: Dein YouTube (Neu-)Start - Warum Du alles überdenken solltest | Teil 1/6

    Servus Zusammen,

    ich habe lange recherchiert um meine Videoqualität auf Youtube zu verbessern, da nach dem Upload meine Videos
    von der Qualität her sehr verpixelt und unscharf aussahen.

    Ich habe euch den Tipp mit dem VP9 Codec, welcher eure Videos wesentlich verbessert in einem kleinen Tutorial-Video zusammengefasst.

    Bei Fragen stehe ich euch gerne zur Verfügung.
    ADE :*

    loading...
    ---> Hier könnt Ihr den Berg erklimmen: Pausenberg
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    aloha,

    naja es kommt auch immer darauf an ob die grundeinstellungen stimmen. wenn man mit obs z.B. aufnimmt, braucht man in der nachbearbeitung relativ wenig verbessern wenn man es geschickt anstellt (-> bitrate). mit anderen programmen kenne ich mich nicht so aus, selbst arbeite ich mit obs und danach darf sony vegas studio ran, aber viel wird schon bei den voreinstellungen falsch gemacht. der codec selbst ist nur ein baustein, wenn der falsch gesetzt wird ist qualitätsverlust vorprogrammiert ;)

    Cheers,
    Chris
    :thumbup: Einmal geschaut, diesen Verwirrten abonniert, immer wieder Spaß haben :thumbup:

    "Desch is der dodale Woahnsinn!"

    Intel i7 6700K / MSI GTX 1070 Gaming X / 16GB DDR4-2133MHz / MSI Gaming M5 / alles unter WaKü

    dergunia schrieb:

    aloha,

    naja es kommt auch immer darauf an ob die grundeinstellungen stimmen. wenn man mit obs z.B. aufnimmt, braucht man in der nachbearbeitung relativ wenig verbessern wenn man es geschickt anstellt (-> bitrate). mit anderen programmen kenne ich mich nicht so aus, selbst arbeite ich mit obs und danach darf sony vegas studio ran, aber viel wird schon bei den voreinstellungen falsch gemacht. der codec selbst ist nur ein baustein, wenn der falsch gesetzt wird ist qualitätsverlust vorprogrammiert ;)

    Cheers,
    Chris
    Klar, wenn man mit einer Bitrate von 20K aufnimmt bringt einem der VP9 auch nichts mehr. Habe das Video gerade dafür erstellt, weil sich viele Fragen, wie man an diesen kommt. ;) Vorab sollte man alles richtig machen ;)
    ---> Hier könnt Ihr den Berg erklimmen: Pausenberg
    aloha,

    wenn ich richtig liege ist der codec auch ein wenig abhängig davon welche hardware im pc steckt. der beste codec bringt nichts, wenn die cpu/gpu abraucht xD
    ich habe das mit der bitrate die tage woanders schon mal angemerkt; wenn nur aufgenommen wird kann man die ruhig auf mehrere 10k hochstellen (bei 50k). die bitrate wird erst für einen stream interessant, die geleistete bitrate legt fest wie groß die pakete sind die rausgehen sollen. bei hoher bitrate braucht man im stream entsprechend einen hohen upstream ;)

    Cheers,
    Chris
    :thumbup: Einmal geschaut, diesen Verwirrten abonniert, immer wieder Spaß haben :thumbup:

    "Desch is der dodale Woahnsinn!"

    Intel i7 6700K / MSI GTX 1070 Gaming X / 16GB DDR4-2133MHz / MSI Gaming M5 / alles unter WaKü
Exit