Youtube ohne Kommentar- Funktion?

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren



Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hast Du schon einmal die Kommentar Funktion unter einem Video ausgeblendet? 25

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Hallo ihr Lieben:)

    Wir Youtuber haben durch die Kommentar Funktion ja eine Menge Möglichkeiten- sei es als Werbemöglichkeit oder um unsere Community aufzubauen und zu binden. Wir bekommen teilweise in den Kommentaren Feedback zu unseren Videos, können uns danach orientieren, den Kanal auch darauf ausgerichtet wachsen lassen.
    Ob Gewinnspielteilnahme oder hitzige Diskussionen, die die Aufrufe ankurbeln- der Nutzen ist groß.

    Doch was wäre, wenn es diese Funktion auf Youtube nicht mehr gäbe?
    Hätte es Auswirkungen auf euren Kanal?
    Und wenn ja, welche?

    Hast Du schon einmal die Kommentar Funktion unter einem Video ausgeblendet?
    Wie stehst Du allgemein dazu, dass man unter Videos kommentieren kann?
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Ich finde Youtube und Kommentare unter seinen Videos ausblenden passt nicht zusammen. Man bewegt sich bewusst in einem öffentlich Raum und möchte das Video anderen zeigen - wieso muss ich mich (es sei denn mein Konzept und meine Arbeit überzeugen mich selbst nicht) um die Meinung anderer beschneiden?

    Mir sind Kommentare deutlich wichtiger als Daumen. Sie zeigen (meistens) dass sich der Zuschauer mit dem Content auseinander setzt - das zählt doch mehr als :thumbsup: oder :thumbdown: !
    Habe ich noch nie gemacht, da ich mit meinen Videos im wesentlichen die Leute zum Arbeiten mit Retrotechnik animieren will und so immer die Möglichkeit geben will fragen zustellen.

    Ich kann aber verstehen, wenn das gemacht wird.

    Dirk Müller hat z.B. mit cashkurs.com eine Kanal auf dem sehr politische Themen hat, die auch verschiedenste VerschwörungsExperten auf dem Plan rufen. Die Video sind generell für Kommentare gesperrt, da sich dort sonst schnell eine Diskusion ansammeln kann, die im schlimmsten Fall zur Löschung der Videos führen könnte.

    Zaadii schrieb:

    Dirk Müller hat z.B. mit cashkurs.com eine Kanal auf dem sehr politische Themen hat, die auch verschiedenste VerschwörungsExperten auf dem Plan rufen. Die Video sind generell für Kommentare gesperrt, da sich dort sonst schnell eine Diskusion ansammeln kann, die im schlimmsten Fall zur Löschung der Videos führen könnte.
    Wir der eigene Kanal gelöscht wenn andere User fremdenfeindliche, rassistische oder sonst welche Kommentare schreiben? Ich dachte dass betrifft dann wenn dann den User, der sich nicht benehmen kann und auf seinem eigenen Kanal sollte man das ja tun. Ansonsten ist gerade bei Videos die Stoff füf Diskusionen geben eine Kommentarfunktion unerlässslich.

    Baltic Sea Studios schrieb:

    Zaadii schrieb:

    Dirk Müller hat z.B. mit cashkurs.com eine Kanal auf dem sehr politische Themen hat, die auch verschiedenste VerschwörungsExperten auf dem Plan rufen. Die Video sind generell für Kommentare gesperrt, da sich dort sonst schnell eine Diskusion ansammeln kann, die im schlimmsten Fall zur Löschung der Videos führen könnte.
    Wir der eigene Kanal gelöscht wenn andere User fremdenfeindliche, rassistische oder sonst welche Kommentare schreiben? Ich dachte dass betrifft dann wenn dann den User, der sich nicht benehmen kann und auf seinem eigenen Kanal sollte man das ja tun. Ansonsten ist gerade bei Videos die Stoff füf Diskusionen geben eine Kommentarfunktion unerlässslich.
    Generell hast Du da Recht. Aber grad bei dem Thema finanzen gehts halt schnell in Richtungen bei denen gerade in Deutschland riegeros durchgegriffen wird.
    Stell Dir mal vor es entsteht dort eine Diskussion welche sich hochschaukelt und am Schluss für einen Bankrun verantwortlich gemacht wird.
    Gerade die Beiträge zur Abschaffung der Einlagensicherung oder zur Bargeldabschaffung habe solches Potential.
    Ich finde es ehrlich gesagt total bescheuert wenn die Kommentarfunktion unter einem Video deaktiviert wird. Erstens wird das Video für mich dadurch automatisch uninteressant und zweitens vermute ich dann immer irgendwelche Machenschaften des Uploaders :D
    Wobei ich sagen muss dass ich unter einem Video temporär auch mal die Kommentarfunktion abgeschaltet hatte, wurde da von Reichsbürgern zugespammt. Denke das habe ich aber schon an anderer Stelle mal erwähnt :)
    Ich bin auf meinem Kanal und Snapchat zu finden :P
    ich glaub einmal hat ich se mal aus, bei einem alten Kanal aber wegen ner Umfrage, und da ist das auch recht sinnig.

    Allgemein wenn man sich z.B. die spotlight Videos, manche Katasstropfen Videos etc.pp. anschaut ist es einfach manchmal sinniger eben die Funktion abzuschalten ... ich denke bei Videos über anschläge wo man sieht wie z.B. ein Kind im Raum der Explosion war ... brauch man nicht umbedingt Kommentare wie "Top, was läuft das dumme häßliche Kind, da auch rum" oder ähnliches ...

    Durch die angebliche Internetanonymität, die es noch immer nicht gibt, fühlen sich leider viel zu viele Menschen viel zu sicher und denken sie könnten jeden Geistigendünnschiss unter der Flagge der Meinungsfreiheit von sich geben ... und nein "VerG****t alle Juden" und sowas ist keine Meinungsäußerung.

    Grundlegend ist die funktion für content creator schon ziemlich dufte und Sinnvoll ... halt für die selbstbestätigung und obs gefällt ... richtiges Feddback gibt es dort aber nur selten dafür sind veraltete Medien wie Foren doch eher angebracht.
    ブラック


    AKTL: Abwesend!!!
    Youtubevideos werden für mich uninteressant, sobald die Kommentare ausgeschaltet sind... Diskussionen machen irgendwie ja auch einen Teil des Reizes aus. Trifft bei mir aber nicht nur Youtube. Generell gehe ich auch lieber auf Nachrichtenseiten, bei denen über Themen diskutiert werden kann. Gerade bei Sachen wo die Presse sehr einseitig berichtet.

    Bei Inhalten, wo man mit vielen geschmacklosen Kommentaren rechnen muss oder auch wenn unbedingt Kinder Youtube machen müssen, wäre das Ausschalten von Kommentaren aber jetzt auch nicht schlimm. Allerdings vermute ich, dass gerade Kinder Bestätigung in Form von Kommentaren für ihre Videos wollen, weil sie sich ja "soooo viel Mühe geben".

    Bei mir selbst war bisher auch immer Kommentare aktiv. Allerdings habe ich jetzt noch nie wirklich eine Hatewelle durchgemacht. Weder durch Kommentare noch durch schnöde Däumchen.

    Aktuelle Let's Plays: Divinity: Original Sin 2 | RimWorld [Alpha 17] | Stardew Valley | The Witcher 3
    Ich hatte es bisher bei glaube zwei Videos, dass ich da die Kommis ausgeschaltet habe.
    Einmal bei nem Video auf meinem alten Kanal (wo ich das entsprechende Video irgendwann gelöscht habe, is aber net relevant für diesen Beitrag). Das zweite Mal auf einem Video auf meinem aktuellen Kanal, wo ich auch die Bewertungen unsichtbar gemacht hab. Und das, weil das Video nicht so gut is, dementsprechend auch bewertet und kommentiert wurde ^^; und weil man z.T. auf YT keine Meinung haben darf, das ging mir aufn Keks.

    Allgemein schau ich bei vielen Videos gerne mal in die Kommis, bloß net unbedingt bei den ganz "großen", da steht oft so viel Müll in den Kommis... ^^;

    Ich denke mal, jeder freut sich über nette Kommentare, oder welche mit konstruktiver Kritik oder auch mit Erfahrungen, Fragen, etc. Wäre schade, wenn es diese Funktion nimmer gäbe.
    hab diese funktion noch nie benutzt.
    allerdings habe ich schon leute, die unangemessen kommentiert haben blockiert.
    kommentarfunktion ausschalten macht dann sinn, finde ich, wenn das thema heikel ist und ein shitstorm zu erwarten ist. dies erträgt nicht jeder und kann sich so davor schützen.
    das ist ähnlich wie wenn man in fb gruppen impfen/nicht impfen diskutieren will: das ist ne neverending story :D - also lieber gleich in ne gleichgesinnte gruppe gehen und diese kämpfe vermeiden; denn die bringen null und nichts, kosten bloss zeit und nerven.
    Bei mir war es keine Zensur, sondern Entfernung von reinen Hasskommentaren, in denen meine vernünftigen Kommentatoren wüst und unflätigst beschimpft und beleidigt wurden. Wenn einer einfach einer netten Youtubekollegin unter den Kommentar schreibt: Lutsch meinen Schw..., du Hure!, denk ich, bin ich in der Verantwortung, solche Idioten zu blocken und die Kommentare zu entfernen.
    Conny
    YT-Forum KreativTeam

    Lethargic Mom <3 :saint:
    ich hab schon leute vorübergehend blockiert, die ich als frech und übergriffig empfand. sie waren anfangs gern gelesene zuschauer, doch kippte das irgendwann.
    mich nahm das völlig mit und da entschied ich mich, dem ein ende zu setzen.
    inzwischen habe ich sie entblockiert und gucke, wie sie sich weiter verhalten.
    also ich find nicht, dass man unlustige frechheiten zulassen muss, bloss weil man sich öffentlich auf youtube zeigt.
    im real life hab ich ja auch nicht mit jedem näheren kontakt dem ich über den weg laufe.
    ich find, wenn der zuschauer einen gewissen selbstverständlichen respekt nicht bringt, muss man sich als youtuber dessen kommentare nicht regelmässig antun und braucht sich die freud an der sache nicht vermiesen lassen.
Exit