Hallo Forum,

    Ich mache mir Gedanken, ein kurzes Youtube-Filmli mit "Beschreibungs-Text" zu machen. Ein Kumpel hat mir gesagt, ich solle Acht geben,
    dass der Text auch von Handy-Usern gelesen werden kann. Jetzt habe ich zwei Fragen:


    - Wieviel Zeilen Text (nebst dem Bild) sind im Maximum empfehlenswert?

    - Welche Tools/Videosoftware kommen fuer so ein Projekt in Frage (ich bin ein totaler Anfaenger, aber schon bereit, etwas in die Einarbeitung zu investieren und habe einen Windows- und Linux-Rechner) ?


    Vielen Dank fuer jede Rueckmeldung!

    Ralph
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:

    Ralph890 schrieb:

    Hallo Forum,

    Ich mache mir Gedanken, ein kurzes Youtube-Filmli mit "Beschreibungs-Text" zu machen. Ein Kumpel hat mir gesagt, ich solle Acht geben,
    dass der Text auch von Handy-Usern gelesen werden kann. Jetzt habe ich zwei Fragen:


    - Wieviel Zeilen Text (nebst dem Bild) sind im Maximum empfehlenswert?

    - Welche Tools/Videosoftware kommen fuer so ein Projekt in Frage (ich bin ein totaler Anfaenger, aber schon bereit, etwas in die Einarbeitung zu investieren und habe einen Windows- und Linux-Rechner) ?


    Vielen Dank fuer jede Rueckmeldung!

    Ralph
    Die genaue Anzahl von Zeile musst Du für die Handys die Du erreichen willst mal ausprobieren - es gibt halt super viele Bildschirmformate.


    Zu Tools und Ausführung:
    Eine Möglichkeit ist auf jeden Fall der im Moviemaker angegebene Scrolltext.
    Den muss man nur finden.
    Bei den Animationen für die Art wie der Text ins Bild fliegt/erscheint gibt es auch die Option, dass er von unten ins Bild kommt und dann oben wieder herauswandert.
    Man kann nun einen Text in großer Schrift nehmen, der Mehr zeilen enthält als auf dem Bildschrim sichtbar sind.
    Dieser Text wandert nun über den Bildschirm und die neuen zeilen werden von unten her eingeblendet.
    Über die Text-Anzeigezeit, kann man indirekt die Scrollgeschwindigkeit einstellen.
Exit