Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

    Hallo Leute,

    ist es erlaubt auf den eigenen Youtube Kanal in Kommentaren hinzuweisen?

    Also quasi sich thematisch passende Videos rauszusuchen und in den
    Kommentaren zu posten wie z.B. "Tolles Video, schaut mal bei mir rein..."

    Oder ist es Spam, und man riskiert gar eine Kanal Löschung?

    Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Was geht und was geht nicht.

    Grüsse

    Andreas
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Grundlegend ist das kein Spam. Ist der Verweis auf den eigenen Kanal aber zu einfach und sieht zu sehr nach Spam aus, kann der Kommentar unter Umständen beim Kanalbetreiber unter "Überprüfung" stehen, oder auch von anderen Nutzern als Spam empfunden und dementsprechend markiert werden.
    Hallo,

    danke für die Infos :) .

    Bei mir ist es so dass, der Kanal noch in Planung ist. Und die Zielgruppe Kinder sein werden. Stichwort Family Life, Spielzeug.

    Demzufolge wäre es wohl nicht sehr klug, direkt nach Kanal Eröffnung in Videos anderer auf seinen eigenen Kanal "hinzuweisen".
    Als Spammer markiert zu werden, ist bestimmt nicht so toll. Wie sehen die Konsequenzen seitens Youtube dafür aus, bekommt man erstmal einen Strike oder ist der Kanal dann futsch?

    Wäre es denn okay, bzw. "sicherer" wenn man seine Freunde bittet, per Kommentar ab und ann seinen Kanal zu erwähnen?

    z.B. Tolles Video, dafür gibt's Daumen hoch! Ein änhliches Video hat auch "X" gemacht, fand ich auch sehr lustig.."

    @Baltic Sea Studios - Cleverer klingt interessant, kannst du mir dazu Tipps geben, ginge dann um die Kanalstartphase.

    Grüsse

    Andreas

    CocoJambo schrieb:

    Als Spammer markiert zu werden, ist bestimmt nicht so toll. Wie sehen die Konsequenzen seitens Youtube dafür aus, bekommt man erstmal einen Strike oder ist der Kanal dann futsch?
    Du könntest bei jedem neuen Kommentar in der Spam-Abteilung des jeweiligen Betreibers landen, sodass dein kommenatr erst freigeschaltet werden muss.


    CocoJambo schrieb:

    @Baltic Sea Studios - Cleverer klingt interessant, kannst du mir dazu Tipps geben, ginge dann um die Kanalstartphase.
    Da gibt es kein genaues Schema. Ich finde gut durch einen tollen Kommentar auf sich aufmerksam zu machen - es muss deutlich sein, dass du einen eigenen Kanal hast (da hilft schon Avatar und Namen) und dass du Ahnung von dem hast was du erzählst. Ansonsten im Falle Kurzfilme könnte ein Beispiel sein: "Wow tolle Color Correction - mir gefällt der ausgewasche Look - welche Farbeinstellungen hast du verwendet? Wir probieren damit aktuell nämlich auch gerne rum."
    Schon Eingecheckt?
    Facebook I Youtube I Instagram
    Wie schon gesagt wurde, lieber keine direkte Werbung machen, auch nicht über Freunde und Bekannte, außer diese verlinken mal ein Video, oder den Kanal auf Facebook etc., sonst werden diese noch gesperrt^^°
    Außerdem würde ich eher empfehlen vielleicht was mit anderen YTern zu machen, die ebenfalls in die Richtung des Kanals gehen, sodass man dadurch verlinkt und erwähnt wird.
    Ach und eine Kanalvorstellung hier - gut gemacht, statt plumper Werbung, werden die Videos hier ebenfalls geguckt^^
    Es kommt in den Kommentaren nie gut an, wenn man auf seinen Kanal verweist.
    Egal wie gut das Kommentar sein mag, wieviele Tipps er beinhaltet- ich würde nicht auf den Kanal hinweisen. Wenn Dein Kommentar überzeugt, werden sich sowieso einige Deinen Kanal ansehen- allein schon aus Neugierde;)

    Gerade die Anfangszeit kann hart sein, aber es ist halt wie im Forum;) - einfach eine Kanalvorstellung reinstellen bringt erst einmal nicht viel. Werbung will keiner lesen. Aber wenn man sich an den Gesprächen beteiligt, immer wieder present ist, und interessante Beiträge hinterlässt- dann wird der ein oder andere neugierig;)
    So funktionierts auch auf Youtube und Social Media. Ich darf mal wieder @Steve zitieren: Youtube ist kein Sprint, sondern ein Marathon.
    Ordentliche und vernünftige Kommentare führen manchmal zu vielen "Likes" auf dem Kommentar. Dadurch kommt der ein oder andere User von alleine auf deinen Channel.

    Ich würde aber NIE in einem Kanal meinen Kanal erwähnen, egal wie du es umschreibst.

    Du gehst ja auch nicht auf ein Konzert und sagst dort jedem, dass du auch eine Band hast und die total toll ist.

    Lg

    CocoJambo schrieb:

    Also quasi sich thematisch passende Videos rauszusuchen und in denKommentaren zu posten wie z.B. "Tolles Video, schaut mal bei mir rein..."
    An sich muss man das schon SEHR übertreiben, um dafür gesperrt zu werden.
    Allerdings macht man sich damit absolut keine Freunde. Das ist schlichtweg extrem schlechter Stil solche Werbung für sich zu machen. Bei McDonalds macht man ja auch keine Werbung für Burger King.
    Am besten man schaut sich Videos tatsächlich an und gibt hilfreiche oder humorvolle Kommentare. Wenn man gute Kommentare schreibt, kann es sein, dass der andere sich das Profil mal genauer anschaut und auf deinem Kanal landet.
    Programmplan
    RimWorld | täglich | 16 Uhr
    My Time at Portia | Mo, Mi, Fr, So | 18 Uhr
    Two Point Hospital | Di, Do, Sa | 18 Uhr
    "Cooles Video und hey schau mal bei mir vorbei. Liebe Grüsse von meinem Kanal".


    Wenn ich sowas lese haut es bei mir den Schalter raus. Ich gucke dann dort kurz rein,
    hinterlasse ein "Nice Clip - Well done" und vertschüsse mich auf Nimmerwiedersehen.
    Die direkte Aufforderung seinen Kanal zu besuchen ist so dermaßen penetrant das mir
    derjenige auf einem Schlag unsymphatisch wird. Die Chancen das ich seinen Kanal
    abonniere oder like liegen 99:1.

    Aeon Sun schrieb:

    das mir derjenige auf einem Schlag unsymphatisch wird. Die Chancen das ich seinen Kanal
    abonniere oder like liegen 99:1.
    Geht mir genauso. Ich versuche zwar immer freundlich zu sein, aber das betteln nach Aufmerksamkeit wirkt auf mich sehr negativ.
    In der "echten Welt" mag ich Menschen auch nicht, die sich in den Vordergrund drängen und immer nur ICH brüllen,
    Lieber Tipps geben oder Komplimente machen, die auch Ernst gemeint und nicht gestellt sind.
    :thumbup: :saint: Youtube Twitter
    Schaut vorbei und bleibt da :)

    CocoJambo schrieb:

    Hallo Leute,

    ist es erlaubt auf den eigenen Youtube Kanal in Kommentaren hinzuweisen?

    Also quasi sich thematisch passende Videos rauszusuchen und in den
    Kommentaren zu posten wie z.B. "Tolles Video, schaut mal bei mir rein..."

    Oder ist es Spam, und man riskiert gar eine Kanal Löschung?

    Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Was geht und was geht nicht.

    Grüsse

    Andreas
    Ich weis jetzt nicht um was es in Deinem Kanal geht.
    Meie Erfahrung ist, wenn Du inhalltlich fundiert in den Kommentaren in Diskussionen einsteigst, schauen die Leute auch ohne expliziten Hinweis auf Deinen Kanal, bei Dir vorbei.
    Ich kommentiere auch regelmäßig bei anderen Videos. Verweise aber nie auf meinem Inhalt. Oft ist es zwar "nur" ein "gut gemacht", oder "nice work", oft frage ich aber auch etwas bzw. heben Aspekte des Videos hervor, die mir gefallen haben. Wichtig ist mir aber, dass ich ehrlich bin. Kackvideos kommentiere ich nicht (bewerte sie aber auch nicht negativ), und ich erwarte mir auch nicht, dass andere meine Videos deswegen kommentieren oder sonst was. Aber ja, Aktivitäten bei anderen Videos zu zeigen hat mir geholfen, mehr Views und Abonnenten zu gewinnen. Und ich habe einige coole Leute kennengelernt, die wirklich gute Videos machen.
    Abonniere meinen Youtube Channel wenn du Musik magst:

    youtube.com/channel/UCKwWAteRG…C70-RA?sub_confirmation=1
    Dann will ich jetzt auch mal meinen ungefragten Senf dazu geben. :D
    Meine Wenigkeit hat eine lange Liste von Youtubern, die ich mir jeden Tag vornehme und sehe es unabhängig davon, ob dann irgendwann jemand aus dieser Liste auf meinen Kanal aufmerksam wird. Ich schaue die Videos aus reinem Interesse, kommentiere und like sie, weil sie es meiner Meinung nach verdienen. Und diese gelikten Videos sieht man auf der Startseite meines Kanals ganz offen, so dass jeder der meinen Kanal besucht sofort bemerkt was mir gefällt und eventuell Interesse entwickelt, da auch mal rein zu schauen.
    Was die Kommentare angeht: Ich selbst stehe zu den Kommentaren unter meinen Videos .... ich sag's mal so: relativ milde gegenüber. Klar nervt es mich, wenn einfach nur ein 08/15-Kommentar a là "Tolles Video - like" da steht. Oder gar so ein Kommentar wie: "Ah, ein neues Video. Wollen mal sehen was so geht", oder völlig Themenfremde Kommentare, die mit dem Inhalt gar nichts zu tun haben, die auf Youtube offenbar immer häufiger auftauchen. Aber Werbung für den eigenen Kanal oder ein eigenes Video ist als Kommentar schon in Ordnung, solange die potentiellen Zuschauer angesprochen werden und nicht ich, so im Sinne von: "Hey, tolles Videos und jetzt schau bei mir vorbei - hier haste den Link".
    ist zwar ein älteres Thema, will aber dazu was sagen.

    Wir kommentieren natürlich unter anderen Videos, aber immer auf das Video selbst bezogen. Und manchmal wenn es passt steht in dem Kommentar auch. "Dazu haben wir auch ein Video gemacht". Aber NIEMALS mit call 2 action, also sowas wie "besuch meinen Kanal" "schau mal rein" oder so.

    Gute fundierte Kommentare sind immer gern gesehen, meist reicht das aus das Leute neugierig werden und reinschauen. Geht mir ja genauso.

    Immer freundlich zum Video und dem Macher und eventuell zur Sache etwas kontrovers. So das vielleicht eine kleine Diskussion ausgelöst wird und dein Kommentar oben bleibt.

    Der schlechteste Kommentar ist "Erster"

    Hab mal unter einem großen youtuber gepostet. "Ich hätte erster sein können, hab mir aber erst das Video angesehen" Gab jede Menge Antworten und likes. ;)
Exit