Braucht ein Video gesprochenen Text ?

    Neu

    Welche Sprache wähle ich für meinen Kanal ? Eine Frage die sich sicher bereits viele von euch gestellt haben. Auch aus diesem Grund habe ich in meinen Videos eigentlich bisher kaum bis gar nicht gesprochen und die Bilder für sich wirken lassen. In der Beschreibung und den Texten für Infos und Tipps brauche ich dann aber englisch.

    Sollte ich in meinen Videos vermehrt "Sprechszenen" einbauen, wo ich Dinge erkläre oder findet ihr das Format auch so spannend zum schauen ? Lebt ein Kanal auch davon, dass er ein Gesicht hat das mit dir spricht und ihm Dinge erklärt ? Freue mich auf eure Feedbacks...

    Hier ein Beispiel...

    loading...
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:

    Neu

    klappt recht gut bei dem Video, wobei de mehr mit der Color Correction und Kontrastsetzung hättest arbeiten können.

    Allgemein wie @Felix schon schrieb geht Storytelling auch rein in Bildform. Das Problem hier ist, man muss dann schon ganz gezielt Mainstream gehen und die Grundregeln beachten für schnelles konstantes Wachstum zu erreichen. Da die Empathie heutzutage eher eine Ausnahme ist als eine Regel, sieht man gut am Kino und allgemein dem Mediengeschäft und was da so Erfolg hat.

    Durch Gesicht und Stimme ist dies einfacher umzusetzen, weil jeder ein Gesicht hat (naja fast jeder). Wenn de dann noch Weiß bist und entsprechend dem zeitgenössischen Idealbild ähnelst, läufts.
    ブラック

    Neu

    Es klappt auch ohne. Besser wäre es aber schon mit, z.B. dasszwischendurch immer mal was zum Ort, oder der Situation gesagt wird.
    Das ist aber eher ein Gimmick. Was mich eher stört ist zu sehen, wie in der Szene eigentlich gerade gesprochen wird und man dann nie was dazu zu hören bekommt.
    So ist es imemr noch wie ein Teaser auf etwas was kommen soll, aber nie erscheint.

    Neu

    Ich finde auch Videos, die nur mit Bildern sprechen, interessant und sehenswert. Sicherlich kommt es auch ein wenig auf den Inhalt an, aber im Großen und Ganzen spricht nichts dagegen. Gerade, wenn auch noch entsprechende Musik hinterlegt ist, kann ein Video richtig gut wirken. Bin ja selbst ein Freund der Minimalistik was Worte angeht ^^

    Neu

    Zaadii schrieb:

    Ich find die Idee super.
    Solange Du garkeine Sprache drin hat, ist das Video ja quasie multilingual.
    Das war eben auch mein Ansatz, solange ich keine Sprache benutze, kann das Video alle möglichen Leute ansprechen. Grundsätzlich gehe ich halt davon aus, dass man mit englisch dann doch ein grösseres Publikum ansprechen kann als mit deutsch, oder seht ihr das anders ?

    Sicher werde ich früher oder später mal einen Versuch mit gesprochenem Text wagen. Welche Sprache es dann sein wird, wird sich noch zeigen denn als Schweizer sind für mich "Schriftdeutsch" und Englisch beide nicht meine Muttersprache :D Was kommt da wohl besser an ? :thumbsup:

    Bis ich aber an dem Punkt bin wo ich denke, da wärs jetzt cool dass zu erklären, werd ich die Entscheidung noch ein wenig heraus zögern 8)
Exit