Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Auf Vidme freie Bahn für Sub4Sub und Spams!

    Feuer frei für Spam und Sub4Sub!

    Ich habe mich von dem derzeitigen Vidme- Trend etwas anstecken lassen, und ebenfalls einen Kanal erstellt. Ich lade derzeit nur alte Videos von meinem Youtube- Kanal dort hoch, und produziere nicht für Vidme exklusiv.

    Nun kenne ich mich auf Vidme- naja sagen wir einfach: ich kenne mich fast gar nicht aus.
    Ich sehen mir nützliche Video Tutorials an, und bin gerade dabei, Vidme verstehen zu lernen.

    So muss man ja, um verifiziert zu werden, auch 50 Videopoints erreichen (glaub ich^^), um unbegrenzt auch uploaden zu können....
    Das zieht natürlich eine starke Sub4Sub Welle mit sich.

    Und heute bekam ich dann von einem Youtuber den Tipp der Tipps auf Vidme:
    Man klickt einfach auf "fresh uploads" und (auf Vidme ja leicht gemacht) liked die Liste der kürzlich hochgeladenen Videos innerhalb einiger Sekunden einmal komplett durch. Wenn diese Arbeit getan ist, geht man auf "hot today", ruft Videos großer Creators (zb Gronkh) auf und liked einmal die Liste der Kommentare durch. Solche und weitere Spam- Tricks ermöglichen einen großen Putsch für den eigenen Kanal.

    Mit dem Abonnieren anderer Kanäle sei allerdings Vorsicht geboten- wenn man 50 Abos hat, zieht Vidme dann doch mal den Schlussstrich.

    Ich kann solche Tricks immer erst glauben, wenn ich sie selbst ausprobiert habe.
    So auch hier.

    Das Ergebnis kan sich sehen lassen. Mit 35 Videopoints in den Versuch gestartet, hatte ich 70 Punkte nach ca 5 Minuten.

    Trotzdem, obwohl von der Wirkung und Einfachheit berrauscht, frage ich mich wie lange das auf Vidme gut geht. Wir wissen alle, dass es einen Grund hat, warum Sub4Sub, Spams ect auf Youtube verpöhnt sind- sie bringen kaum Zuschauer, die euren Kanal um euretwillen ansehen. Diese Taktiken bringen keine langfristigen Follower. Die meisten eurer Abonnenten sehen sich eure Videos nicht bis zum Ende, oder gar nicht an.

    Natürlich der Vorteil- man bekommt schnell eine größere Reichweite. Vielleicht bleibt auch so der ein oder andere wirklich Interessierte auf eurem Kanal hängen....

    Hier ist eure Meinung gefragt!
    Was haltet ihr davon?
    Findet ihr diese Freiheit auf Vidme sinnvoll?
    Wie lange wird unbegrenztes Spamen auf der Plattform möglich sein?
    Macht es Sinn, oder zerstört es vielmehr trotzdem euren Kanal?
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Auch hier auf Vidme ist dies nicht nur verpöönt sondern genau so verboten wie auf YouTube und kann ebenso wie auf YouTube zur sperrung führen ;)
    Des ist genau wie einige Idioten nun meinen Fremdcontent, und ich rede hier nicht von irgenwelchen YouTuberContent, sondern von Konzernen (Musik, Filme etc.pp.), hochzuladen ... auch da gilt das selbe wie auf YouTube ... Urheberrecht!

    Ich für meinen Teil bin doch davon faziniert, wie diese Idioten ....sry, anderes Wort fällt mir dort nicht ein .... meinen weil es eine andere Plattform ist, dort gelten die Gesetze sowie grundlegend Socialmedia Regeln nicht.
    Ich muss ja gestehen, dass ich mich derzeit schon aus Prinzip weigere, einen Vidme-Kanal zu erstellen, da es für mich derzeit auch ein gewisser Hype ist.
    Doch obwohl es mich im letsplayforum (hoffe das ist keine böse Fremdwerbung) mittlerweile nervt, dass dort fast jeder bei Vidme ist und fast nur noch über Vidme geschrieben wird, finde ich es äußerst amüsant, wie viele zuvor knallharte Sub4Sub-Gegner keine Probleme haben, sobald man Sub4Sub macht, weil das Verifizierungssystem eines Portals einen dazu zwingt. Ich verstehe die Idee dahinter, das man ein wenig aussortieren will, wer auf Vidme unbegrenzt Content hochladen kann - aber wenn man deswegen auf Sub4Sub setzen muss, schießt das ganze irgendwie am eigentlichen Ziel vorbei und ist kein Qualitätsmerkmal mehr.

    Ohnehin vermute ich, dass das ganze bald wieder viel ruhiger wird. Vidme ist derzeit quasi ein nahezu rein deutscher Trend und das auf ein VoD-Anbieter, der in den USA angesiedelt ist und sich vermutlich schwer tun wird, die Deutschland- Nische sinnvoll zu platzieren.
    Generell sieht man aus Protestgründen und wegen dem "Wir entdecken zusammen die neue Welt"-Faktor derzeit noch nicht ganz so streng auf diverse Mängel bei Vidme, wo man bei Youtube womöglich auf die Barrikaden gehen würde.

    Es ist aber interessant zuzuschauen und ich würde mir ja wünschen, dass irgendwann ein Videoportal kommt. Vidme sehe ich in seiner jetzigen Form aber noch nicht in der Position.Aber gut, geht ja eher um Sub4Sub und Spam hier
    Programmplan
    RimWorld | [b]Mo, Mi, Fr, So | 16 Uhr
    My Time at Portia | Mo, Mi, Fr, So | 17 Uhr
    Two Point Hospital | Di, Do, Sa | 18 Uhr
    Cities Skylines | Di, Do, Sa | 17 Uhr

    DaddelZeit schrieb:

    wenn man deswegen auf Sub4Sub setzen muss,
    muss man nicht, da gilt genau das selbe wie auf YT ... Marketing ;) Wer den billigen Dreckskanalzerstörers4sl4lshit dafür brauch, der wird es so oder so nicht weit bringen ... des ist genau wie mit den 10K Views für Werbung auf YT (wobei die Grenze mMn noch immer zu niedrig ist und bei min. 100K liegen sollte) ...

    Aber bei der Beobachtung von VM, und Zukunftprognose bin ich da bei dir ... wobei auch hier gilt .... erschaffe deine eigenen Trends und lauf nicht wie ein Depp anderen Hinterher, wenn du Erfolg willst!

    Steve schrieb:

    DaddelZeit schrieb:

    wenn man deswegen auf Sub4Sub setzen muss,
    muss man nicht, da gilt genau das selbe wie auf YT ... Marketing ;) Wer den billigen Dreckskanalzerstörers4sl4lshit dafür brauch, der wird es so oder so nicht weit bringen ... des ist genau wie mit den 10K Views für Werbung auf YT (wobei die Grenze mMn noch immer zu niedrig ist und bei min. 100K liegen sollte) ...
    Aber bei der Beobachtung von VM, und Zukunftprognose bin ich da bei dir ... wobei auch hier gilt .... erschaffe deine eigenen Trends und lauf nicht wie ein Depp anderen Hinterher, wenn du Erfolg willst!
    Naja, etwas anders ist es schon. Eine Beschränkung von 3GB/Woche und manchmal auch 30 Minuten pro Video wäre für mich nicht machbar. Von daher verstehe ich es, dass viele einfach nur schnell diese Hürde übersprungen haben wollen. Monetarisierungsgemecker wegen der 10.000 auf Youtube finde ich aber auch unsinnig - wenn man Geld machen will, ist das garnichts..
    Programmplan
    RimWorld | [b]Mo, Mi, Fr, So | 16 Uhr
    My Time at Portia | Mo, Mi, Fr, So | 17 Uhr
    Two Point Hospital | Di, Do, Sa | 18 Uhr
    Cities Skylines | Di, Do, Sa | 17 Uhr
    Man kann auch ohne die Tricks an die gewünschten Follower kommen, man brauch bloss wie auf Youtube Geduld und muss halt mit der 3 GB Grenzen(leicht zu umgehen wenn man von youtube rüberlädt, dann hat ein 3GB Video nur 200 MB breite da nur Daten gezogen werden, nicht das Video. Hoffentlich verständlich wieder typisches KP geplapper xD) und den 30 mins leben. Ok die 30 Min sin etwas nervig, aber man kann ja einfach ne Weile 25 min Videos machen und warten. Wie immer gilt such die Lüke und füll sie mit sinnvollen Content :)
    Ich finde de Upload-Grenze auch problematisch. Ich meine, wenn ich mir überlege, dass ein Podcast von uns oft über die 45 Minuten Marke geht und auch über die 3GB geht, dann habe ich schon keine Möglichkeit mehr da hochzuladen, wenn ich so Content machen will. Für manche Nischen ist das quasi unmöglich da Content zu uppen ^^ Auch longtime LPs sind ja quasi nicht machbar.

    Normaler LP Kanal: da ist man ja bei einem Video die Woche auch schon quasi fertig.

    Ein VLOG geht bei einigen auch schon an die 30 Minuten Marke (bei uns jetzt nicht, aber sehe ich halt öfter mal :D), auch für die Leute ist das ne kreative Einschränkung.

    Anderes Thema: Interviews. Wenn ich mir jetzt nen Musiker einladen würde, um mit dem ne Stunde zu quatschen wäre ich ja gezwungen das Interview über mehrere Wochen zu ziehen. Auch ziemlich kacke.

    Da lassen sich sicher noch viele viele Beispiele finden ^^

    -----

    Also das Aussortieren ist Fluch und Segen zugleich ^^ Es schränkt halt ziemlich ein bei vielen Formaten ^^


    -------------------

    Was ich auch seltsam finde: man kann Videos liken, wie man nicht mal gesehen hat. Theoretisch kann man da ein Video haben mit 100 Likes aber ohne einen View.


    ------------------

    Auf der anderen Seite finde ichs halt echt auch mega interessant, weil so ne 2. Plattform für Videos gabs bisher ja so gar nicht in der Form, und inwieweit sich da die Community unterscheiden wird, und wie so eine parallele Entwicklung, vielleicht in eine ganz andere Richtung, aussieht, ist halt auch was, was mich echt interessiert. ^^ Also ich werde das auf jeden Fall verfolgen, und mich da auch mal ein wenig ausprobieren. Ist halt einfach interessant ^^

    .-----------------

    Außerdem sind mir viele meiner Videos auch so sehr wichtig. Die kann man nach und nach rüber ziehen, und wenn YouTube mal wieder spinnt und so eine Löschung uns mal betreffen sollte, sind die wichtigen Videos, die man auf jeden Fall auch in 10 jahren noch haben will, alle noch gerettet =) Das ist eigentlich finde ich, das größte Argument für die 2. Plattform...ich will einige Videos von mir echt nicht mehr hergeben, das sind unbezahlbare Erinnerungen für mich, denen ich wohl mein ganzes Leben nachtrauern würde. ^^
    Kennt ihr eigentlich schon das "Stylophone"?
    Klick mich hart, ich bin ein Link :D
    -------
    7 Tipps zum Musikvideo drehen (Tutorial für Anfänger)
    Klick mich ... ich bin auch für Videos mit ohne Musik zu gebrauchen :D
Exit