Würdest Du für 200€ ....?

    Es macht derzeit auch wieder stark die Runde auf Youtube.
    Die Rede ist von den "Würdest Du für xy € xy machen"- Challenges....

    Das Prinzip ist sehr einfach, kommt anscheinend bei einer sehr großen Zielgruppe auch sehr gut an. Man fragt zum Beispiel fremde Leute auf der Straße, ob sie für eine Summe Geld diverse Dinge tun würden. Dabei gilt je perverser und ordinärer desto besser.

    Hier mal eben ein Beispiel:

    loading...


    Genauso gut gehen die "Würdest Du eher" Fragerunden.
    Auch hier ein Beispiel mit Starbesetzung, Julien Bam:

    loading...



    Was haltet ihr von diesem Trend? Würdet ihr ihm folgen?

    Sehr ihr euch solche Videos gerne an?
    Oder würdet ihr sie euch für 200€ ansehen?^^
    Liebe Grüße,
    Elena

    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:

    Elena schrieb:

    Sehr ihr euch solche Videos gerne an?
    *Tief Luft hol* Videos der "Würdest du eher"-Fragen guck ich mir manchmal an, oder besser gesagt wurden sie mal von meinen abonnierten YTern hochgeladen und dann hab ich das halt mitgenommen.
    ABER ich weigere mich auf das erste Video zu klicken, einfach um nicht noch mehr Klicks zu generieren. Ich weiß nicht, ob der Titel auch wirklich Inhalt ist, aber an dem Punkt ist es mir egal, da will ich auch nichts weiter über angebliche "Sozialexperimente" wissen.
    Das hat für mich mit Moral zu tun, ob man sowas überhaupt fragt, wobei ich das innerhalb des Freundeskreises ja noch verstehen kann - aber doch keine Fremden!


    Frag von mir aus, ob jemand deinen Apfel gegen seinen Kugelschreiber tauschen will und nenn' das soziales Experiment.
    Wird dann vielleicht nicht so massenhaft geklickt, wie das hier Vorgestellte, aber mir wärs echt lieber.

    Elena schrieb:

    Oder würdet ihr sie euch für 200€ ansehen?^^
    Ok, Videos gucken für 200 €? So sehr ich mir den Inhalt von Vid 1 nicht geben will... es wäre ja nur ein Angucken... Kein Akt, keine Gewalt, keine Verletzungen ob körperlich oder psychisch. Obwohl ich mir danach bei meiner Psyche nicht sicher wäre...
    Also: 200 € für eine Nacht mit Albträumen und drei Tage fremdschämen? jaaa... doch, ich glaube ich würde es dann gucken. Aber Auszahlung nur in Bar mit Anzahlung und nicht gefälscht!

    Elena schrieb:

    Soweit ich gesehen hab: in der Regel nur gefragt;)
    Dann erschließt sich mir die Spannung hinter dem Thema nicht :D Naja aber so ist das ja meistens mit Trends - das Verständnis darüber warum diese so viral gehen muss nicht zwingend vorhanden sein ;)

    Das Problem dabei ist doch, dass wirklich krasse oder persönliche Sache niemand machen würde für vimaginäre 200€uro. Sofern man tatsächlich das Geld zum Greifen nah hat kann ich mir durchaus vorstellen, dass das ein oder andere etwas brisanter wir. Einige machen für Geld bekanntlich alles.
    Ich hatte ja letzte woche Probleme mit Unity bzw. jeder 2te in NRW hatte dies ... und ich muss sagen sogar RTL hat mir ein wenig gefehlt xD

    Warum ich dies erwähne, denke ich ist selbsterklärend :D

    Und für 200€ mach ich gar nüchts, da könnt ihr @Tobias Grund fragen, was der hier für das Mod sein, täglich blecht ist in Geld nicht aufzuwiegen :D
    ブラック
    Also ich würde in den 200€videos gerne auftauchen, um denen eine zu klatschen, und dann zu gehen.
    Aber ansonsten schaue ich sowas nicht, und würde mich auch als weibliches Individuum niemals auf so eine herablassende Aktion einalssen.
    Ist halt schöner Assi Content.
    btw Ultralativ hat da n guets Video zu gemacht.

    loading...
    Dem Disaster immer eins voraus !


    Gameingdiskussionen und mehr?

    Dafür gebe ich mich gerne her !

    Solche Videos sind doch gar nicht so schwer !

Exit