Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Tags- habt ihr euer Geheimrezept gefunden?;)

    Chueppel schrieb:

    Gut zu wissen, dass Beschneidungen und dergleich nicht zu Deinem Hobby gehören. Aber o.k., lieben Gruß (unbekannterweise) an Deinen Sohn, wegen der Beschneidung. Ich hatte als 8-jähriger auch solch eine Operation. Das war alles andere als schön und sehr peinlich, weil meine Mutter damals (ehemalige Krankenschwester) nachsehen wollte wie die Wunde aussieht und ich hatte in dem Moment eine Erektion. .. Das waren außerdem auch ziemliche Schmerzen. ... Kann gut nachvollziehen, wie es Deinem Sohn ging. :x

    Vielen lieben Dank auch für Deinen Link. Ich versuche gerade die Keywords durchzuforsten. Die Seite sieht gut aus.
    Schön war das mit der OP hier auch nicht, darum habe ich dann auch das Video gemacht, als Erfahrungsbericht, weil doch einiges auf uns zukam, was uns vorher kein Arzt und niemand gesagt hatte, man denkt ja immer, ach, Routineeingriff, Lappalie, naja, aber nicht immer... Und da ich im Gegensatz zu deiner Mom keine Krankenschwester bin, steht man bei der Nachsorge auch ziemlich hilflos dann da - daher dachte ich eben, ich mach so ein Video und vielleicht hilft es ja anderen in derselben Situation. Dass das Thema so viele bewegt, hätte ich vorher nicht erwartet, wobei ich da mehr überzeugte Beschneidungsgegner und -befürworter zu den Zuschauern zählen dürfte als Leute, die akut Rat suchen. Naja, egal, solange die Diskussion in den Kommentaren sich im ordentlichen Rahmen bewegt. ;) Mit der Erektion. :D Ja, das blieb hier auch nicht unbemerkt, weil es eben so weh tat. Aber muss einem doch vor der eigenen Mama nicht peinlich sein, gerade als Krankenschwester hat die doch bestimmt einiges zu sehen bekommen. ^^

    Gerne mit dem Link, ich finde die Seite auch gut, habe darüber schon öfter mich noch zu einigen Tags inspirieren lassen können, auf die ich selbst nicht gekommen bin. :)
    Liebe Grüße
    Conny

    Lethargic Mom
    <3 :saint:

    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    beim Vloggen würde ich neben den üblichen Tags wie Vlog, Vlogger etc. das nehmen, worüber ich gerade rede in dem Vlog, meist hat man ja ein Thema. Doof nur, dass man die Tags dann nicht übernehmen kann, macht mehr Arbeit, aber denke, anders wird man nicht gefunden. Denke, es sucht eh keiner nach irgendwelchen Vloggern, wenn die Leute suchen, suchen sie nach Themen, über die gevloggt wird. Also macht es Sinn, über aktuelle oder gefragte Themen zu vloggen und die Leute das über Tags, Titel und Beschreibung auch wissen zu lassen.
    Liebe Grüße
    Conny

    Lethargic Mom
    <3 :saint:

    Lethargic Mom schrieb:

    beim Vloggen würde ich neben den üblichen Tags wie Vlog, Vlogger etc. das nehmen, worüber ich gerade rede in dem Vlog, meist hat man ja ein Thema. Doof nur, dass man die Tags dann nicht übernehmen kann, macht mehr Arbeit, aber denke, anders wird man nicht gefunden. Denke, es sucht eh keiner nach irgendwelchen Vloggern, wenn die Leute suchen, suchen sie nach Themen, über die gevloggt wird. Also macht es Sinn, über aktuelle oder gefragte Themen zu vloggen und die Leute das über Tags, Titel und Beschreibung auch wissen zu lassen.
    Du hast recht. Wobei ich weiter gehen würde.
    Wenn du es schaffst aktuelle zeitgemäße Trends und Themen in deinem Titel und Content einfließen zu lassen, dann hast du gewonnen. Der Content muss nicht umbedint das zeitgemäße Thema treffen, aber alleine als Clickbait einen Verweis zu haben ist schon gold wert!

    Bestes Beispiel, mach ein Roast über Mister President Trump oder Merkel. Dein Video wird durch die Decke schießen, garantiert! Man muss aber mit negativ Kommentaren umgehen können. Also entweder Full Parody 'ON' oder lass es ganz.
    Am Ende kannst du dich auf die Parody berufen!
    Reinschauen --- & --- Reingehauen :thumbup: ->->-> Abonnieren <-<-<- :thumbup:
    Ja, das ist immer die Gefahr, Trendthemen polarisieren, da muss man Stellung beziehen im Video (man ist ja kein Nachrichtensprecher) und dann gibts immer welche, denen wird deine Meinung nicht gefallen. Da muss man abwägen: Mach ich das und wenn ja, wie? Bleib ich mir treu und sag, was ich echt mein? Oder sag ich das, was der Mainstream hören will? Oder das, was als politisch korrekt gilt (als Person des öffentlichen Lebens fast schon unvermeidbar, wenn man keine Angriffsfläche bieten will)? Oder ziehe ich es ins Lächerliche (dein Stichwort Parodie), aber auch da muss man gucken, worüber können denn am Besten ALLE lachen, egal welche politische Meinung sie haben (manche schaffen das, Dieter Nuhr ist ein Ass in dieser Art von Humor).
    Liebe Grüße
    Conny

    Lethargic Mom
    <3 :saint:

Exit