• Heftiger Anstieg der Abonnentenzahlen beim Wechsel von Let's Play auf Unterhaltung

    Neu

    Vielleicht kennt der eine oder andere ja den Youtuber "El Margo":
    youtube.com/channel/UCTMq9opkwhKNcrV_Usm3JQg

    Interessant finde ich bei diesen, dass er lange Zeit als Let's Player vor sich hingedümpelt (in vier Jahren 3100 Abos) hat, dann sein Kanalkonzept vor zwei Monaten von Let's Play auf einen Unterhaltungskanal geändert hat und dann plötzlich einen gewaltigen Schuss in den Views und Abos (aktuell 90.000 Abos) gemacht hat.
    socialblade.com/youtube/user/mtelmarg

    Er ist ein interessantes Beispiel für einen Youtuber, der durch ein für ihn falsches Kanalkonzept lange Zeit mäßig erfolgreich unterwegs gewesen ist und dann mit einem Konzeptwechsel seinen Kanal im Prinzip neu erfunden hat, da er mit seiner Person viel besser als mit einem Spiel überzeugen kann.

    Kennt Ihr auch Beispiele von solchen Kanalwechseln, die dann in nach vorne oder nach hinten losgegangen sind?
    Kein Bock auf stumpfe Messer?
    Leos Messerschärfseite - messer-machen.de
  • Neu

    Hey Leo,

    das ist eine sehr interessante Information. Ich selbst kann sowas jetzt nicht bestätige oder ein Beispiel dafür nennen.
    Meine Erfahrung ist nur dass man sehr viel mehr Erfolg hat wenn man relevante Videos macht. Denn
    Lets Plays ist nicht wirklich eine Nische, vor Allem wenn man Mainstream Spiele (Minecraft etc.) spielt und allgemein
    ist das Genre schon ziemlich ausgelutscht.

    Diese VLogs und Reaction Videos bringen viel mehr Emotionen und man kann sie auch noch skripten. (Vielleicht
    improvisiert er nicht so gut) Außerdem -
    ist es ein Format in das man viel besser reinkommt und das Interesse aufrecht bleibt. Im Gegesatz zu "Let´s Play
    Irgendwas - Folge 346". Dann sind diese VLogs schon durchaus "relevanter" und halten die Zuschauer länger
    was dann automatisch zum Engagement (Like, Dislike, Abo, Kommentar) führt. Außerdem ist es abwechsungs-
    reicher und man trifft leichter einen Trend weil man jeden Tag ein anderes Thema haben könnte.

    Das ist meine Theorie, was denkst du?
  • Neu

    njat, sowas nenne ich mal Glücksfall ... dies Funtioniert nicht bei allen eher sogar bei den wenigsten ... grundlegend muss ja überhaupt erstmal ein Charisma vorhanden sein .... und am Gamingcontent grundlegen liegt es ganz gewiss nicht, denn man kann auch Erfolg im allgemeinen Bild mit Gaming Content haben.

    Negativ Beispiele:
    Die UR CoD Szene ... CK, Underserial und Co. haben alle so ca. zu Zeiten von CoD MW3 wo es anfing mit den PArtnerschaften in DE, ihre Kanäle von reinen Cod Kanälen zu "Gaming Kanälen" wo dann auch LPs kamen umgeändert ... das Ende vom Lied CK hängt heute noch auf seinen 700K Subs, aber mit weniger Aufrufen und viele der anderen haben aufgehört.

    Positiv eigentlicht nicht direkt im Sinne von Wechsl:
    @DerNerdi hier ausm Forum, also wie geschrieben kein Wechsel .... aber ein 2tKanal der einfach brummt
    Mit freundlichen Grüßen
    Steve


    ........................................................................................................................................

    Bei Copyright-Fragen ... Das UrhG /////// Bei Design-Nöten ... KTM /////// Bei allem anderen ... YTF
  • Neu

    Krass fand ich ja, dass direkt mit dem neuen Video der Erfoolg angefangen hatte. Er hat danach noch ein paar Let's Play gemacht, bevor er ganz gewechselt ist.

    Die Emotionen, die er ja auch auf den Thumbnails einfach aber anscheinend ansprechend rüber bringt, scheinen gut zu ziehen. Ich vermute, dass er durch seine Startcommunity schon eine gewisse Reichweite hatte und da er Mainstream gut gemacht hatte auch die Community nicht zu sehr verprellt hat. Auf Facebook passiert bei ihm nicht soviel auf seiner Seite, aber vielleicht hatte er ein Video, dass unabhängig von seinem Facebookaccount gut geteilt wurde.
    Kein Bock auf stumpfe Messer?
    Leos Messerschärfseite - messer-machen.de
  • Neu

    Ich hab mich mal ein wenig bei dem El Margo umgeschaut. Naja Glück wird das nicht so wirklich sein. Vorher hat er 1 Video die Woche gemacht, jetzt läd er fast täglich (3 Videos die Woche) ein neues Video hoch, dazu noch Mainstream Kram, das geht immer gut. er hatte vorher schon ein paar Abos, das wirkt sich auch nochmal positiv aus. Ich denke mal, der Herr wird grade seinen Schulabschluss gemacht haben und jetzt halt jede Menge Zeit haben sich um die Vermarktung zu kümmern. Das macht schon jede Menge aus.
Exit