Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Habe mir die Seten noch nie angesehen, werde ich aber später zum Weiterbilden direkt mal machen.

    Bin zum Glück was SEO Angeht recht fit, hier meine Tipps:

    - Treffende Keywords
    - Social Networks
    - Back(Links) in Foren, Webseiten etc. posten
    - Passender Videotitel, der auch die wichtigsten Keywords abdeckt
    - ...

    Eventuell mache ich darüber mal ein Video-Tutorial. (Bekanntheitsgrad steigern), wo ich alles zum Them Backlinks, Reichweite, Keywords, Meta-Description etc. erläutere.
    Was das angeht, kann man theoretisch auch das Youtube Keyword Tool benutzen, aber das ist wirklich sehr ungenau! Ich benutze dann doch lieber das von Google, auch wenn man sich sicherlich nicht darauf verlassen kann. Man muss sich da auch ein wenig in die User, die nach bestimmten Videos suchen, reinfühlen! Aber Tags auf Playlists, den Channel selber und gute Beschreibungen helfen immer!

    Aber generell muss man da auf vieles achten, wenn man das Bild mal so betrachtet.

    Leute, ich hab das ganze YouTube Creator Playbook durchgelesen (zu empfehlen...) und die wichtigsten Punkte sind:

    die Wiedergabezeit, und
    die Metadaten.

    Wiedergabezeit:
    Ihr solltet probieren, den Zuschauer lange zu fesseln. Eine Kunst, die man lernen muss. Je länger das Video angesehen wird, desto höher wird es in den Suchergebnissen angezeigt.

    Metadaten:
    Unter Metadaten versteht man Tags, Titel usw. Man sollte die Metadaten reichlich und gut füllen, dann wird das Video auch nach oben gestuft. ;)

    Hoffe ich konnte helfen :rolleyes:
    youtube.com/user/ADreamingBoy
    YouTube ohne Spaß = No go... :thumbdown:
    Wer Hilfe bei Effekten braucht, kann sich bei mir melden! 8)
    Das Playbook sollte man tatsächlich lesen wenn man auf YouTube was reisen will. Hab die Artikel von oben auch mal überflogen. Die scheinen auch alle recht gut zu sein.

    Ich war vor ein paar Wochen eine Woche in einem YouTube Camp das von zwei größeren YouTubern geleitet wurde. Dort haben wir eine Tag lang das PlayBook durchgesprochen und uns einen weiteren Tag nur mit Metadaten & Social Media beschäftigt.


    Aber am Anfang der Karriere ist es wichtig Videos zu produzieren die, wie man heute so schön sagt, viral sind. Wenn man mist produziert nützen einem Metadaten & Social Media nix.
    Das Playbook hilft da wenigstens ein bisschen keinen mist hochzuladen.
    Vlogs, TAGS & Top 5

    Trends, Lifestyle, Ernährung & Beauty
    http://www.youtube.com/user/xlilalinchen
    Habe auch schon einiges vom Playbook gelesen, aber noch nicht alles.
    Danke für die vielen Infos. Ich habe mich schon wegen eigenen Blogs und Websites mit SEO beschäftigt, aber man kann ja immer noch was dazulernen.
    Gerade die Infografik der YouTube Rankingfaktoren finde ich recht informativ.
    Saski's Nerdtalk - Web, Apps, Gadgets, Games, Technik usw. für echte Nerds (Ganz neues Projekt)
    Saskibytes - Vlogs über und Tipps für ein glückliches und erfülltes Leben
    Hallo Zusammen,

    ich konnte mir schon denken das Youtube sich da einiges einfallen lässt und ein komplizierter Algorithmus dahinter steckt was das Ranking angeht.
    Was für mich noch etwas unklar ist, klar, muss/sollte man entsprechend und genügen Tags in der Videobeschreibung unterbringen. Aber wenn ich unmengen an Tags hinzufüge, wird dann mein Video nicht evtl. im Ranking herab gestuft?!
    Bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege.

    Grüße
    Oliver

    der-theoretiker schrieb:

    Hallo Zusammen,

    ich konnte mir schon denken das Youtube sich da einiges einfallen lässt und ein komplizierter Algorithmus dahinter steckt was das Ranking angeht.
    Was für mich noch etwas unklar ist, klar, muss/sollte man entsprechend und genügen Tags in der Videobeschreibung unterbringen. Aber wenn ich unmengen an Tags hinzufüge, wird dann mein Video nicht evtl. im Ranking herab gestuft?!
    Bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege.

    Grüße
    Oliver


    Bei Tags zählt mMn Masse statt Klasse. Aber nein, herba gestuft wirst du nicht wegen "zuviele" Tags. Du bist ja eh beschränkt in deinen Maximalen Tags =)
    Was YT/Google nicht mag, ist wenn man in der videobeschreibung zB 30x das gleiche Wort hat. Also so wie

    "Hey Hallo,

    willkommen zum Far Cry Lets Play.
    Mein Far Cry LP ist das tollste überhaupt.
    Ich spiele schon Far Cry seit dem ersten Teil.
    Wenn ihr genauso gerne Far Cry mögt wie ich, dann ist
    mein Far Cry Lets Play genau das richtige.
    Es gibt keinen größeren Far Cry Fan als mich.
    Ich hoffe ihr habt mit dem Lets Play zu Far Cry genausoviel Spaß wie
    ich die letzten Jahre mit Far Cry Spaß hatte.

    So...und jetzt guckt euch mein Far Cry Lets Play an.
    Wenn euch das Lets Play gefallen hat, dann würde ich mich über einen Daumen zu meinem
    Far Cry LP sehr freuen.

    Yolo Swag"...

    dann sagt Google:

    "Ne, das sind mir zuviele Far Cry im Text, das mag ich nicht!"
Exit