Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Mehr Reichweite, Aufrufe und Abonnenten bekommen

    Hallo liebe Community,

    Ich habe seit ungefähr 6 Monaten einen Youtube-Kanal auf dem ich seit 3 Wochen sehr Aktiv Videos hochlade. Aktiv bedeutet aktuell ca. 4-6 Videos die Woche.

    Zurzeit Zocke ich Alien Isolation, und habe vor zwei Tagen als Parallel Projekt mit Portal 1 angefangen, da es von dem Game nur sehr wenig deutsche vollständige Letsplays in Annehmbarer Qualität gibt.

    Anfangs fiel mir das bei den ersten 2 Folgen noch schwer, aber ab der 4. Folge Alien Isolation konnte ich mich dank Feedback sehr stark steigern was die Moderation und die Tonqualität betrifft. Ich hab auch begonnen ein Intro und Outro reinzuschneiden das kurz und knackig ist, nichts übermäßig langes der anstrengendes.

    Ich bin selber der Meinung das ich mich gut mache mit den neuen Thumbnails, und mein Banner wirkt hoffentlich auch nicht zu Bieder.

    Nun bin ich 3 Wochen Aktiv, Meine Kanal Aufrufe liegen bei 246, ich habe 10 Abonennten, im Schnitt 3 Likes aufs Video, auf dem ein oder anderen auch 5/7. Negatives Feedback gibts Keines, was mich auch sehr freut, ich scheine ja dann irgendwas richtig zu machen ^^

    Ich Würde da auch gerne noch etwas Feedback bekommen,

    Sind diese Statistiken im Rahmen ?

    Ich habe ein Paar Videos auf Facebook geteilt, mit einem kurzen Satz "Hey Leute, Lust auf Alien Isolation ? :D" z.B.

    Ich habe mir auch gerade Frisch einen Twitter Account zugelegt, zugeschnitten auf meinem Kanal, wie kann ich das nutzen ? Ich habe Twitter noch nie genutzt und wüsste auch garnicht wie ich da anfangen sollte, vlt. mag mir da ja jemand unter die Arme greifen ^^

    Mein Kanal: youtube.com/channel/UCyOcM_9tjYiNxG42o6vvxrg

    Hier mal zwei meiner Thumbnails:






    Ich bräuchte echt Tipps für ein erfolgreiches Marketing :)
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Erstmal Glückwunsch schonmal dazu. Schön wenn du zufrieden bist - das ist sehr wichtig.
    Ich würde dir eher empfehlen weniger Videos in der Woche abzudrehen - aber dass ist natürlich deine Entscheidung - ich denke nur die unterwirfst dich am Anfang schon einem unnötigen Stress.
    Ansonsten hat @Steve KTM bestimmt noch einige Linksammlungen innerhalb dieses Forums parat, welche dir für bessere Reichweite und mehr Abonnenten helfen könnten.
    Schon Eingecheckt?
    Facebook I Youtube I Instagram
    Mach dir um die Reichweite zum Beginn erstmal nicht so die Sorgen. Fokussiere dich erstmal darauf, wie du deine Videos besser machen kannst. Achte dabei erstmal darauf, was dir an guten LPs gefällt oder was dich stört und setz das dann entsprechend um.

    Es ist wichtig, dass der Kanal dafür bereit ist, wenn er entdeckt wird und so viele neue Viewer von Anfang an gefesselt. sind. Wenn du über einen längeren Zeitraum Videos gemacht hast, und konstant mit der Qualität zufrieden bist, kannst du anfangen mal danach zu forschen wie du mehr Viewer anlockst.

    Mann muss auch dazu sagen, dass du mit Alien Isolation einen recht ausgelutschten Titel gewählt hast, der eher nicht zweimal geschaut wird. Und dein Tags sind deutlich verbesserungswürdig. Steve hat da bestimmt 1-2 Links zum Thema SEO für dich.
    Was ist mit meinen Tags denn verkehrt ? bzw wie kannst du sehen welche Tags ich bei meinen Youtube Videos benutze ? :o

    Naja ich finde das halt Seltsam wenn ich mir Mühe gebe und in 3 Wochen 10 Abos habe, aber der ein oder andere frische Klischee Minecraft 0815 Kanal mit 2 videos in Grotten Qulität und Piep Stimme nach 2 Tagen 96 Abos hat xD Da stimmt doch dann was nicht oder habe ich da einen Denkfehler ?
    Zum einen sind Abos absolut überbewertet. Views- oder genauer gesagt Viewtime ist wichtig, denn dort kommt das Ranking her. Daher sind Sachen wie Sub4Sub auch absolut sinnlos. Jeder kann so hunderte Subscriber bekommen, aber Kanal ist dennoch wertlos. (Den letzten haben ich gesehen habe, war z.b. 2k subs und 50 Views am Tag).

    Die Tags sind im Seitenquelltext und können dort eingesehen werden, bzw. gibt es Tools womit man die besser anschauen kann. Was mit deinen Tags nicht stimmt? Sie sind zu generisch, teilweise sogar nicht passend zum Video. Du willst bestimte phrasen haben, von denen du denkst, dass potentielle Viewer diese eintippen würden um ein Video wie deines zu finden. Und dann sollte es auch ein Tag sein, der nicht schon von hunderten großen Youtubern genutzt wird - dann gehst du in der Suche einfach unter.

    Meinst du wirklich, jemand will dein Video finden, wenn er nach Menschen, Frau, Mikrofon oder Hilfe sucht? Und schau dir mal an mit welchen Videos bei diesen Tags konkurierst:
    youtube.com/results?search_que…ge=&utm_source=opensearch

    Im Gegenzug dazu mal das hier:
    youtube.com/results?search_query=ftb+beyond+deutsch

    Das ist eine gezielte suchphrase, der tatstächlich von Viewern verwendet wird um entsprechende LPs zu finden und meine 5 Videos sind dort auf Rang 1, 4, 6 und 10. Suche ich aber nur nach "FTB Beyond" gehe ich absolut unter weil dann Videos mit 20k views auftauchen.

    JcBrker schrieb:

    Ich bräuchte echt Tipps für ein erfolgreiches Marketing
    Ich möchte hier mal meinen Senf dazugeben.

    Ich persönlich habe mit kleinen Videos gestartet und mich auf verbesserungen gestürtzt.
    Zu erst meine Videos. Das Kanaldesign war so Simpel wie nie nur mein Name und ein Weißes Mänchen auf Orangenem hintergrund.

    So dann habe ich die Videos optimiert, meinen Schnitt-Style gefunden mit dem ich bis heute zufrieden bin.
    Von da an aus ging ich an die Thumbnails. Simple wie auch einfach sehen sie heute noch so aus.

    Und erst da habe ich das Kanaldesign geändert. 3-4 mal Optimiert bis es ist wie es heute ist.

    Nun zu meinen perönlichen Tipps:
    • Optimiere deine Startpage
    • Passe dein Profilbild mehr den Farbtönen deines Banners an
    • Suche dir aufnahme Patner oder andere YouTube Kanäle und verlinkt euch gegenseitig
    • Erstelle dir einen Kanaltrailer, ein kurzer lustiger zusammen Schnitt deiner Videos z.B.
    • Erweiter ein wenige deine Kanainfo
    • Wenn es deine Internet erlaubt, fang an auf YouTube zu Streamen.


    Mit diesen Tricks wirst du es bestimmt weit bringen. Meine Abos steigen seidem ich zwischendurch Streame. Damit habe ich den größten Schub.
    Ich wünsche dir viel erfolg und noch einen schönen Abend.

    Greetings
    Jan
    GEMIA - Mittwochs & Sonntags

    Rechtschreibfehler inklusive, versandkosten frei!

    Baltic Sea Studios schrieb:

    Ansonsten hat @Steve KTM bestimmt noch einige Linksammlungen innerhalb dieses Forums parat, welche dir für bessere Reichweite und mehr Abonnenten helfen
    YouTube SEO für Noobs
    Marketing in Foren für deinen Kanal
    Der Einsteigerguide - Tipps & Tricks von der Idee bis zum fertigen Video! (Für Einsteiger und Fortgeschrittene)
    Warum die Leute Gronkh gucken und nicht Dich!
    Instagram Marketing
    Warum dürfen Arbeiten wie Intros, Logos, Musik etwas kosten?
    Lets Plays - Facecam - Ja, nein?
    FRAGE: Was haltet ihr von INTROS/OUTROS?
    Musik für Youtube Videos finden - Was darf ich? Wo bekomme ich Musik her?


    Der Content ist erstmal scheiß egal ... wichtig sind 2 Punkte :

    Charisma und Marketing

    Wenn du Charisma hast, dann kannst du auch auf ne DVD kacken dieses Werk aufn PC laden und dann bei YT hochladen ... siehe Trendseite ;)
    Marketing: Es gilt die faustformel 30% videoerstellung zu 70% MArketing ... heißt wenn de 3 Stunden für nen Video mit allem drum und dran brauchst dann heißt das du dafür 7 Stunden Marketing machst.

    Und bitte bitte bitte hör nicht auf irgendwelche Großen YouTuber ... Clickbait ist nichst böses!!! ... es ist ein Werkzeug was zur Verfügung steht und man sollte dies nutzen ... Alles was wirklich verboten ist, ist in den YT AGBs, denen wir alle zugestimmt haben, zu finden. Darunter fällt unter anderem das Copyright zu Deutsch Urheberrecht ... wonach du für jeglichen Content (Bild,Musik,Ton,Video etc.pp.) eine Nutzungslizenz brauchst bzw. die Rechte dran brauchst.

    Steve KTM schrieb:


    Der Content ist erstmal scheiß egal ... wichtig sind 2 Punkte :

    Charisma und Marketing
    Und der erste Eindruck. Gerade bei kleinen Youtubern (quasi alles unter 30.000 Abonnenten) schauen die Leute rein, und wenn du nicht direkt überzeugen kannst, bist du uninteressant, weil da einfach der "Gruppenzwang" fehtl, ums mal so zu nennen. Wirklich interessant werden Videos erst für Leute, wenn da mindestens 4-5 stellige Viewzahlen stehen. Menschen sind Rudeltiere, und nehmen schlechtere Qualität gerne dafür in Kauf, wenn sie dafür das Gefühl bekommen, mit vielen anderen gemeinsam ein Video gesehen zu haben. Den Meisten ist der Videoinhalt da ziemlich egal, Hauptsache das Thema passt so halbwegs zu dem, was man selber gerade interessant findet.

    Sprich, Qualität und Inhalt entscheiden, je nach Content, durchaus auch mit.

    Und zu den Keywords:
    Es ist nicht wichtig, dass möglichst viele Leute auf das Video stoße, sondern dass genau die Leute drauf stoßen, die das Video dann auch sehen wollen. Das richtig abzuschätzen ist die große Kunst.

    Dazu kommt dann noch, dass man als kleiner Youtuber bei großen Keywords kaum eine Chance hat. D.h. für dich, dass du die größten Chancen bei Keywords hast, die gesucht werden, aber wo es kaum Content gibt, was meist sehr speziellen Tags, mit zwar recht geringem, aber vorhanden Suchvolumen, sind.


    Außerdem kommt noch dazu, dass die Durchnummerierung von LPs nicht sonderlich optimal ist. Die Leute schauen Teil 1, und wenn das nicht mega gut ist, haben alle anderen Videos schon keine Chance mehr. Ich würde als LPler von den Nummern weg gehen, und mir da andere Dinge überlegen, dass jedes Video ein Einzelstück wird, dass auch unabhängig von anderen Teilen funktioniert.
    Kennt ihr eigentlich schon das "Stylophone"?
    Klick mich hart, ich bin ein Link :D
    -------
    7 Tipps zum Musikvideo drehen (Tutorial für Anfänger)
    Klick mich ... ich bin auch für Videos mit ohne Musik zu gebrauchen :D

    Semu schrieb:

    Außerdem kommt noch dazu, dass die Durchnummerierung von LPs nicht sonderlich optimal ist. Die Leute schauen Teil 1, und wenn das nicht mega gut ist, haben alle anderen Videos schon keine Chance mehr. Ich würde als LPler von den Nummern weg gehen, und mir da andere Dinge überlegen, dass jedes Video ein Einzelstück wird, dass auch unabhängig von anderen Teilen funktioniert.
    Bei vielen LPs ist eine Nummerierung aber leider durchaus notwendig, da ansonsten ein Teil der Story verloren geht etc. Man fängt ja auch einen Film oder Buch nicht in der Mitte an. Ich verstehe den Punkt aber von meiner Erfahrung als Viewer sind LPs ohne Folgennummer eher verwirrend und ich suche dann erstmal mal der Playlist um zum Anfang zu kommen. Auch bei Sandbox-games ist das teilweise notwendig, denn da machst du als LPer ja die Story und oft verweist man auf vorherige Events, die man dann anhand der Folgennummer besser idenitifizieren kann.

    Aber es ist definitiv eine Frage, die man sich bei seinem LP stellen sollte: "Brauche ich in dem LP wirklich Folgennummern, oder wäre es egal?". Was dabei aber auch nicht vergessen werden darf ist, dass Folgennummern in LPs ein Quasi-Standard geworden sind und ohne eine Folgennummer im Bild wird dein Video eventuell nicht direkt als LP erkannt. (Ob das gut oder schlecht ist, ist derzeit aber umstritten)
    Ich sehe das so: Wenn kein Mensch von der ersten zur 2. Folge geht...kannste dir mit den Folgenummern das LP auch ganz sparen nach der erste Folge, weil kaum ein Mensch fängt mitten drin an. Also ich nur meine Sicht auf die Dinge, ich erhebe keinen Anspruch auf Richtigkeit, aber ich sehe das Ganze so:

    -------------

    Wer schaut denn die LPs?

    - Regelmäßige Zuschauer
    - Leute aus der Youtube Suche, die in das Spiel rein schauen wollen
    - Leute, die du irgendwie dazu gebracht hast, sich deinen Kanal mal anzuschauen


    Braucht da einer die Durchnummerierung?

    Regelmäßige Zuschauer? Die bekommen, wenn sie aktiv sind, die aktuellen Videos ohnehin mit.
    Leute aus der Youtube Suche, die nur Stuff vom Spiel sehen wollen? Die juckt dein Kanal eh nicht.
    Leute, die sich deinen Kanal anschauen? Die haben sicher keine Lust bei Folge drölfzig einzusteigen.

    --------------

    Wer KÖNNTE die Videos schauen und tut es wegen der Nummer nicht?

    - Leute, die sich deinen Kanal anschauen, aber keinen Bock auf Folge Drölfzig haben, und zu Faul zum Suchen sind
    - Leute, die keinen Bock auf umfassende Let´s Plays haben, sondern einfach hin und wieder gerne Gaming Videos schauen
    - Leute, die sich bei ner Einzelvermarktung denken "hey, mal ein Gaming Channel, der keine 3h Aufnahmen aufsplittet.

    ----------------


    Ich würde das, gerade als kleiner LPler so aufziehen, dass jedes Video auch für sich genommen funktioniert. Z.B. durch zum einen Spiele, die man auch ohne die große Story schnell versteht, durch Hype Spiele, wo man die Konzepte einzelnen Videos anpasst ("wir schauen in diesem Let´s Play mal, was im ersten Level so passiert", statt "hier sind die ersten 15 Minuten aus dem Spiel), und würde wohl auch bei Folgevideos zu dem aktuellen Stand am Anfang 10-20 Sekunden kurz erklären, was bisher geschah, damit jeder neue Zuschauer einen Einstieg findet, und die Leute, die mal vllt 2 Wochen inaktiv waren problemlos wieder rein kommen können. Bei Open World spielen kann man auch problemlos direkt ein Call to Action an den Anfang packen und fragen, obs vielleicht was gibt, was man sich mal unbedingt anschauen sollte. Sollte man das schon gemacht haben, kann man bei dem Kommentar dann auf genau das Video verweisen.

    Warum? Weil es so jedem Zuschauer so einfach wie möglich gemacht wird, jedes Video zu konsumieren, ohne, dass wirklich das Gefühl aufkommt, dass Content fehlt. Auch wirkt ein Kanal, wo nicht jedes Video fast gleich lang ist deutlich liebevoller gestaltet. Wenn das erste Level nur 7 Minuten dauert, dann dauert es halt nur 7 Minuten. Wenn ich 20 Minuten drin rumhängen muss, dann eben 20. So bekommt jede Folge ein Thema, dass auch unabhängig von den anderen funktioniert, und jeder, der das Video sieht, findet einen ordentlichen Zugang zum Content, egal ob bei Folge 1 oder bei Folge 320.

    Was kommt noch dazu? Wenn ich tatsächlich auch mal Gaming Videos schaue, dann sind Folgen immer eine Hürde für mich, weil ich die Vorgeschichte nicht kenne. Ich habe aber auch keine Lust mir erstmal 30 Minuten irgendwelche Tutorials und Charaktererstellungen anzuschauen, das mache ich, wenn ich den Youtuber schon kenne, den super finde, oder wenn ich gezielt nach der Charaktererstellung suche, weil ich genau das sehen will. Wenn tatsächlich mal Folge 5 in der Suche landet, aber nicht Folge 1...das guckt doch kein Mensch wirklich an, außer den "ich schau mal ins Spiel rein" Leuten, die skippen sich dann durch ^^

    Eine dezente Umstellung des Let´s Plays weg von der üblichen Masse kann es potenziellen Zuschauern sehr einfach machen, in deinen Content rein zu kommen.


    ---------------

    Ein Folge XY ermöglicht es den Zuschauern nur, genau das richtige Video zu finden, wenn man die nächste Folge sehen will. Das kann man auch über einen angepinnten Kommentar lösen, eine Playlist oder bei Release der neuen Folge ein "nächste Folge" in die Videobeschreibung zu packen, bzw in der Endcart platz zu lassen, und dann die nächste Folge bei Release noch nachträglich rein zu packen. (und sind wir mal ehrlich...die Einzigen, die das Sehen wollen sind wohl die, die die vorherige Folge dann auch zu Ende geschaut haben).

    Das versteifen auf gängige Konventionen halte ich in einem übersättigten Bereich wie Gaming für verschenktes Potenzial. Gerade dort sollte man ja auffallen ^^


    ------------

    Für die, die wirklich das komplette LP sehen wollen, denen kann man die Playlist ja auch nochmal am Anfang des Videos in die Infobox packen, die Videos, auf die verwiesen wird kann man in die Videobeschreibung haun und dann im Video wenn man davon erzählt kurz drauf verweisen etc. Möglichkeiten gibt's da genug. Das, was für mich als kleiner LPler höchste Priorität hätte, wäre erstmal Leute finden, die den Content überhaupt sehen wollen. Und da halte ich persönlich die Durchnummerierung für wenig sinnvoll.
    Kennt ihr eigentlich schon das "Stylophone"?
    Klick mich hart, ich bin ein Link :D
    -------
    7 Tipps zum Musikvideo drehen (Tutorial für Anfänger)
    Klick mich ... ich bin auch für Videos mit ohne Musik zu gebrauchen :D
Exit