Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

YouTube Studio Einrichten

    Hi,

    Ich bin gerade am Umziehen und in der neuen Wohnung habe ich ein extra raum der als Büro/YTstudio genutzt werden soll vor allem für meine Vlog Videos oder auch andere Videos wo man vor der Kamera steht.

    Doch ich bin am überlegen wie ich das ganze einrichten soll. Ich war am anfangs überlegen ob ich nicht wie in Professionellen Studios ein Weisen Hintergrund machen sollte aber ich denke das wird dann zu lw aussehen. dann dachte ich daran ein Schrank mit Sachen mit Deko drinne hinzustellen aber der nimmt wahrscheinlich zu viel platz weg. Deswegen wollte ich euch Fragen wie würdet ihr so eures YT Studio einrichten wenn ihr so ein raum zu verfügen habt bzw. hättet. Ich will mich mal etwas Inspirieren lassen :)

    LG Nico
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Ich finde einen weissen Hintergrund nicht schlecht. Problem ist halt immer eine ordentliche Ausleuchtung, wenn der ganze Raum so hell werden soll, das Du mit ISO 100 filmen kannst. Dann brauchst Du richtig viel Licht, aber das weisst Du ja als Fotograf. Sowas ist immer eine gute Gelegenheit, das Lichtsetting in so einem Raum zu überdenken (z.B. in Richtung Hintergrundbeleuchtung hinter Dir). Wichtig wäre es, dass Du einen Mindestabstand zur Wand einhalten kannst, damit die Wand im unscharfen verschwimmt, ohne, dass Du die Blende soweit öffnen musst, dass Du bei leichten Bewegungen zur Kamera hin oder zurück sofort unscharf wirst. In so einem Raum könntest Du auch vor unterschiedlichen Hintergründen eines Hintergrundsystems arbeiten. Da gibt es ja auch mehr als nur weiss, grün,blau und grau und schwarz. Dann könntest Du die Hintergrundfarbe oder Motive dem Videoreihenthema anspassen.

    Ansonsten wäre das typische IKEA Regal, gefüllt mit ein paar Fotoutensilien, schönen Bildern, die Du gemacht hast im unscharfen Hintergrundbereich vielleicht eine sinnvolle Option für Dich.

    Die weisse Wand könnte aber gerade für Dich interessant sein, wenn Du z.B. immer ein ausgedrucktes Bild an der Wand aufhängst, das zu dem Thema passt, über das Du in dem Video sprechen willst.
    Kein Bock auf stumpfe Messer?
    Leos Messerschärfseite - messer-machen.de
    Das kommt ein wenig drauf an wie gross der Raum ist, rein weiss wäre mir persönlich zu langweilig und zu steril.

    Wenn ich den Platz hätte würde ich auf jeden Fall sowas wie Schränke/Vitrinen mit passender Deko in den Hintergrund packen und einen Teil der Wand einem Greenscreen widmen.

    Einen kleinen Raum würde ich wahrscheinlich mehr als Büro auslegen und als Hintergrund einen Paravent hinstellen.

    Leo schrieb:

    Ich finde einen weissen Hintergrund nicht schlecht. Problem ist halt immer eine ordentliche Ausleuchtung, wenn der ganze Raum so hell werden soll, das Du mit ISO 100 filmen kannst. Dann brauchst Du richtig viel Licht, aber das weisst Du ja als Fotograf. Sowas ist immer eine gute Gelegenheit, das Lichtsetting in so einem Raum zu überdenken (z.B. in Richtung Hintergrundbeleuchtung hinter Dir). Wichtig wäre es, dass Du einen Mindestabstand zur Wand einhalten kannst, damit die Wand im unscharfen verschwimmt, ohne, dass Du die Blende soweit öffnen musst, dass Du bei leichten Bewegungen zur Kamera hin oder zurück sofort unscharf wirst. In so einem Raum könntest Du auch vor unterschiedlichen Hintergründen eines Hintergrundsystems arbeiten. Da gibt es ja auch mehr als nur weiss, grün,blau und grau und schwarz. Dann könntest Du die Hintergrundfarbe oder Motive dem Videoreihenthema anspassen.

    Ansonsten wäre das typische IKEA Regal, gefüllt mit ein paar Fotoutensilien, schönen Bildern, die Du gemacht hast im unscharfen Hintergrundbereich vielleicht eine sinnvolle Option für Dich.

    Die weisse Wand könnte aber gerade für Dich interessant sein, wenn Du z.B. immer ein ausgedrucktes Bild an der Wand aufhängst, das zu dem Thema passt, über das Du in dem Video sprechen willst.
    Ja das mit den Wandabstand ist so eine sache der raum ist gerade mal 11m² groß ca. 4m lang und ca. 3m breit da wird schwer genügen Abstand zur wand zu halten für die Beleuchtung mach ich mir aber weniger sorgen ich hab 2 leistungsstarke sofboxen die können die raum locker ausleuchten. aber ich denke bis jetzt ist das mit den Ikea Regal die beste wahl.
    Das Problem mit einem kleinen Raum kenne ich. Ich hab meine Wände einfach so gemacht, wie ich es schick fand, ohne dabei auf die Filmerei zu achten. Dann hab ich mir einen Falthintergrund gekauft, mit dem ich schnell eine schwarze oder weiße Wand erstellen kann. Lässt sich auch schnell vor einen Schrank mit Deko stellen, wenns doch mal einfarbig sein soll. Das gleiche Teil hol ich mir noch mal in grün/blau. Bislang hatte ich aber noch keine Verwendung für einen Greenscreen, da ich mich vor der Kamera niemanden zumuten möchte. ;) Ich mach nur Reviews und B-Roll.
    Licht zum Ausleuchten brauchst du so oder so, egal welche Farbe die Wände haben. Dafür habe ich mir ein günstiges Set mit 3 Softboxen und Energiesparlampen gekauft. Da die aber recht groß und sperrig sind, bin ich dann zu LEDs gewechselt. Davon hab ich je eins mit 160, 308 und 600 LED. Nimmt wenig Platz weg und leuchtet alles komplett aus. Ich filme nur selten mit einer ISO über 100.
    Wichtig wäre auch die Art der Videos, die Du machen willst. Wenn es nur Oberkörper ist, dann reicht deutlich weniger Licht aus, als wenn Du noch mehr Raumfläche ausleuchten willst. Und vom Hintergrund wird es auch nicht so kritisch, weil dann ja weniger hinter Dir zu sehen ist. Bei Tischvideo, wo der ganze Tisch gut ausgeleuchtet sein soll sind 2 Softboxen sind mir dafür deutlich zu wenig gewesen.
    Kein Bock auf stumpfe Messer?
    Leos Messerschärfseite - messer-machen.de
Exit