Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

    Hallo.

    Ich habe da mal eine Frage. Da ich Parodien von anderen Youtubern und Werbespots mache, würde ich gerne mal Fragen, ob dies überhaupt auf Youtube erlaubt ist ?

    Beispielvideo:
    loading...


    Mir ist klar, dass ich gestriked werden kann und meine Videos gelöscht werden, doch kann ich wie beim unerlaubten veröffetlichen von Musik genau so für diese Parodien belangt werden ? Ich weiß, dass hier wahrscheinlich keine Anwälte vertreten sind, aber wie sehen eure Erfahrungen/Kenntnisse mit so etwas aus ?


    Jede hilfreiche Antwort bekommt heute 173 BackPay Punkte :P


    Schönes Wochenende! :)
    ! HIER GELANGT IHR ZU MEINEM KANAL ![/align]





    Für jedes Abo gibt es 250 BackPay Punkte und 100 Geld auf eure CardMaster ;)
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:

    HOW I schrieb:

    doch kann ich wie beim unerlaubten veröffetlichen von Musik genau so für diese Parodien belangt werden ?
    Jain. Willkommen im Internet Entwicklungsland Deutschland, wo nicht nur der Netzausbau hinterher hinkt sondern auch die Gesetzes Lage. Kennt man ja, Internet, dieses komische Neuland.

    Grundlegend gilt eh, das du für egal welchen Content, der nicht von dir selbst Produziert wurde, Lizenzen brauchst!

    Mit Parodien, Satire, schwarzer Humor etc. und was die heutige Jugend nicht alles für Wörter nutzt um mit Fremdeigentum und entstaltung anderer, Ruhm, Macht und Reichtum zu erhalten, verhält es sich, erstmal Fernab vom Recht des Eigenbildes abgesehen, recht komplex. (Kein angriff oder eine deformierung deiner Seits ... dies gilt der heutigen Jugend siehe YouTube ;) )

    So nun lautet es:

    UrhG §24 schrieb:

    Ein selbständiges Werk, das in freier Benutzung des Werkes eines anderen geschaffen worden ist, darf ohne Zustimmung des Urhebers des benutzten Werkes veröffentlicht und verwertet werden.
    Ein erweitertes Zitat:


    FA schrieb:

    Bildet den Gegenstand einer Parodie ein unter Urheberschutz stehendes Werk, so darf die Parodie nur dann ohne Genehmigung des Urhebers des parodierten Werkes vervielfältigt und verbreitet werden, wenn sie ein selbständiges Werk darstellt, das in freier Benutzung des parodierten Werkes geschaffen worden ist. Ob und inwieweit urheberrechtlich geschützte Teile des parodierten Werkes unverändert oder mit unwesentlichen Änderungen in die Parodie übernommen werden dürfen, hängt u. a. davon ab, inwieweit die Entlehnung erforderlich ist, um die parodistische Wirkung zu erreichen.
    Allgemein der FA Artikel den du über den Titel des Zitats erreicht behandelt dieses Thema. Hier aber sicherheitshalber der Link ferner-alsdorf.de/rechtsanwalt…keit-einer-parodie/17996/

    Was nun genau auf deine Videos zutrifft, kann dir nur der Rechtsverdreher deines Verdauens sagen.
Exit