Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Der Film Thread - Lieblinge/Empfehlungen/Neuersc​heinungen

    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:

    Baltic Sea Studios schrieb:

    Suicide Squad 7 / 10
    Ich hatte mir tatsächlich mehr erhofft. Ich hab den Extended Cut geschaut - fand den gerade vom Schnitt und Storyverlauf her sehr verworren und teils konfus. Schauwerte gab es zu hauf - die einzelnen Rollen bleiben bis auf zwei leider recht blass aber der Film ist zu jeder Zeit unterhaltsam.
    Na, also ich muss sagen war doch positiv überrascht daher bei mir definitiv 8/10
    Hatte ehrlich gesagt schlimmeres erwartet bei der Screentime und Charakterstory, als ich las das W.Smith mit dabei ist ... wobei mit persönlich KillerCroc nicht so gefallen hat ... ist ja eigentlich so das Monster und Kraftpacket ... und dann ist das so nen Hemd mit nem Riesenschädel ... sieht fast aus wie sone Wackelkopffigur xD

    Am betsen gefiel mir hier wirklich Margot Robbie als Harley ... und auch der Fokus bzw. Backgroundstorydarstellung ... allein wo Harley ihr Leben in die Hand des Jokers gibt (im Rückblick) war so geil umgesetzt.


    Passend dazu am nächsten WE (und vermutlich die darauf folgenden) nen paar MCU Marathons :D

    Steve KTM schrieb:

    Am betsen gefiel mir hier wirklich Margot Robbie als Harley
    Mir auch :) An Schauwerten konnte den Film auch punkten aber irgendwie ist der Funke nicht über gesprungen. Gerade im Vergleich zu Avengers schwächelt mMn die Charakter-Beziehung, der Witz und ein nachvollziehbarer Part in im Geschichtsverlauf - aber warscheinlich waren meine Erwartungen auch etwas zu hoch....
    Schon Eingecheckt?
    Facebook I Youtube I Instagram

    Baltic Sea Studios schrieb:

    An Schauwerten konnte den Film auch punkten aber irgendwie ist der Funke nicht über gesprungen. Gerade im Vergleich zu Avengers schwächelt mMn die Charakter-Beziehung,
    mmm oke, wobei Marvel auch im allgemeinen viel Publikumsfreundlicher ist. Bis auf was ja auch im Moment schwer kritisiert wird, die Sache mit den laschen Schurken bisher. Der einzige afu den nen wenig Fokus gelegt wurde, war ja Loki. aber sonst gerade in den Avenger Filmen sind die Schurken so ein wenig Flach und haben zu wenig tiefe. Ich hoffe mal das dies bei Infinity War sich ändert ... zuvor freu ich mich natürlich erstmal auf GotG 2 und Thor Ragnarok. :D
    Soooo wieder mal ein paar Blu-Rays & VoD's besorgt:

    Ex Machina - 9 / 10

    Ich liebe diese "Frage-nach-Identität-von Computern"-Geschichten. Und hier wurde in einem sher kleinen Umfang und mit lediglich 4 Schauspielern eine ganz dichte Atmosphäre und viele interessante Thesen behandelt. Empfehlenswert für alle Freunde von Philip K. Dick & Isaac Asimov.

    Lone Survivor - 9 / 10
    Tolle Schauspieler, tolle Charakterentwicklung emotionale Talfahrt. Endlich wieder ein Kriegsfilm, der zwischen Pathos und Drama und ehrlicher Brutalität hin und her wechselt, dass der Zuschauer einfach nicht mehr weiß ob er mitten im (noch immer aktuellen) Krieg ist oder den Nachruf auf die Opfer schreibt.

    Camp Evil - 7,5 / 10
    Der Film verläuft szenisch gesehen so gut wie auch bekannt. Baut etwas Stimmung auf und kommt dann doch ganz plötzlich zu einem, zugegebener Maßen sehr guten Finale, dass leider nicht überraschen kann.
    Schon Eingecheckt?
    Facebook I Youtube I Instagram
    X-Men : Apocalypse 10/10

    Also die Reihe erstaunt und überwältigt mich immer wieder aufs neue. Damals beim Start der neuen Reihe "Erste Entscheidung" war ich ja schon doch ein wenig skeptisch ... aber genau wie bei der Pfönix Saga zuvor ... hat jeder Teil den Vorherigen nochmal übertroffen. Und nach Zukunft its Vergangenheit, hatte ich meine Zweifel wie man dies nun nochmal toppen kann. Aber Apocalypse ist mehr als nur genial. Krasse gute Action, eine gute Story und auch die Lustigen Momente alleine mit Quicksilver sind schon göttlich. Find top das se das ausm vorgänger mit eingebunden habe, den es ist echt klasse gelungen. Sowohl für Fans als auch für Fremdlinge ein Top Film Erlebnis.
    Spoiler anzeigen


    Und verdammt freue ich mich schon auf den nächsten, und auch auf die XForce wenn nicht sogar beides eisn sein wird :D
    So zwei neue Filme gesichtet und mit meinem Großen zwei Klassiker wieder hervorgekramt und seine Bildungslücke geschlossen ;)

    E.T. - 9,5 / 10
    Zu Recht ein Klassiker. Eine zeitlos schöne Geschichte der Freundschaft, die noch immer berührt und fasziniert.

    Zulu - 8,5 / 10
    Ich möchte sagen: Leathel Weapon in Südafrika. Mit Bloom & Whitaker zwei tolle Charakterschauspieler, die sich in tollen Bildern und intensiver Gewalt durch Südafrikas Drogenwelt schlagen. Sehenswert.

    Zurück nach Hause - 8 / 10
    Ein Rezept, dass noch heute aufgeht. Die tierischen Darsteller sind super: unterhaltsam, lustig und charmant - die Synchro treffend gelungen. Für heutige Maßstäbe ist es anfangs schwer mit den fehlenden Mundbewegungen und ich möchte einfach wirklich nicht sehen wie die Dreharbeiten abliefen.

    Trumbo - 9 / 10
    Ein toll gespieltes Biopic über eine der Kehrseiten von Hollywood. Cranston spielt gewohnt locker-brilliant. Der Bild zeigt eine super Sicht auf das Hollywood der 50er & 60er ohne Kitsch und Pathos.
    Schon Eingecheckt?
    Facebook I Youtube I Instagram
    The Nice Guys
    Guter Streifen, hat mir gefallen!
    Russel Crowe und Ryan Gosling als ungleiches Privatdetektiv/Schlägerduo die versuchen ein Mädchen zu finden welches wohl in einige Morde verwickelt ist wegen eines Pornos in dem Sie mitspielt. Sehr komische Geschichte, wird aber irgendwie ganz cool erzählt. Einige gute Gags, bescheuerte Eigenheiten der Figuren und Dialoge und im großen und Ganzen gut produziert.

    Kann man sich anschauen, wobei der Humor doch schon etwas eigen ist. :D


    Ip Man
    Wirklich toller Martial-Arts Film über Yip Man, DEN Wing-Chung Großmeister und Lehrer von Bruce Lee.
    Der Film bietet natürlich an einigen Stellen total übertriebene Gesichtsausdrücke, ein bisschen Witz, Dramatik und sehr coole Kämpfe! Donnie Yen passt perfekt in diese Rolle und kämpft unfassbar gut. Die Choreografien sind ziemlich toll, wobei ich auch schon ein paar bessere gesehen habe.
    Auf jeden Fall krass wieviel Ausdruck und Emotion man in einen Kampf packen kann! Oo
    Musste mal wieder sein! Ich glaube Teil 2 & 3 tue ich mir dann auch mal an, die hab ich bis dato noch gar nicht gesehen. (Auch wenn die nicht so gut sein sollen)

    Als MartialArts Fan sollte man Ip Man auf jeden Fall gesehen haben!


    Ip Man 2
    Joa, zweiter und wie zu erwarten schwächerer Teil, ist aber dennoch ganz gut. Hier haben die Jungs nur total mit dem Seil-Einsatz bei den Kämpfen übertrieben. Gerade wenn die dickste Person bei den Kämpfen durch die Gegend fliegt wirkt das schon arg bescheiden.
    Dafür ist der letzte Fight ziemlich geil!

    Kann man sich aber anschauen. Teil 3 werd ich mir auch noch antun. ^^


    Letters from Iwo Jima
    Die Tage auf Netflix geschaut, jetzt hab ich Bock noch "Flags of our Fathers" zu gucken.
    Beide Filme gehören eigentlich direkt zusammen und sollten auch zusammen geschaut werden. Gerade dann wirken beide richtig gut!
    Einzeln fand ich Letters ganz gut. Nicht übermäßig genial, aber gut! Hierbei handelt es sich um die japanische Sicht der Schlacht um Iwo Jima. Grundthematik des Films ist der Patriotismus und übertriebene Liebe zum Land, Ausnutzung der Autorität und Befehlsverweigerung. Dahingehend funktioniert der Film auch super da dafür einige drastische Szenen genutzt werden. Ich erwähne nur das Suizidkommando in der Höhle.

    Der Film ist gut gemacht, von den Asiaten einige Male total overacted und bietet nette Action, ist insgesamt aber eigentlich eher ruhig! Wie gesagt, jetzt würde ich gerne noch die amerikanische Sicht sehen, aber ich glaube Netflix hat den nicht drin. ^^


    Rings
    Um Himmels Willen, bitte begrabt das Franchise!
    Unfassbar lahmer Schinken. Die fehlende Logik fängt schon in der ersten Szene an (Die Flugzeugszene aus dem Trailer). Da sitzen 2 im Flieger die das Video gesehen haben und natürlich genau zu dem Zeitpunkt sterben sollen. Wieso zur Hölle läuft das Video dann plötzlich auf dem gesamten Bildschirmen im Flugzeug? Ist Samara faul geworden und es ist einfacher alle auf einmal zu töten? Wobei selbst das nichtmal Sinn machen würde...
    Naja, der Film wird dann auf jeden Fall auch nicht besser. Die FSK16 ist auch relativ unverständlich, besonders im Vergleich z.B. zu Die Frau in Schwarz.
    Ganz schlimm wurde es auf jeden Fall bei einem längeren Dialog bei dem alle Regeln der Kameraführung missachtet wurden. Wenn einem das nach 2 Schnitten auffällt ist das ne Katastrophe.
    Drecks Film, muss man nicht sehen! ^^


    The Girl with all the Gifts
    Schöne Sache!
    Das grundsätzliche Szenario find ich besonders im Hinblick auf Last of Us ziemlich cool. Endlich keine normalen Untoten mehr sondern Pilzbefall der die Personen durchdrehen lässt. Der Film fängt sehr cool in einer Schutzanlage an, ist super atmosphärisch und noch sehr mysteriös. Der Film ist schön ruhig erzählt, hat immer einen netten atmosphärischen Klang im Hintergrund und hat mit Melanie (Dem Mädchen) eine sehr sympathische Protagonistin. Die jagende Kindergruppe fand ich noch ne coole Idee, aber bei dem "Kampf" wurde es etwas lächerlich. Das Ende kam dann auch sehr plötzlich und irgendwie unspektakulär. Ist auch nur einigermaßen nachvollziehbar, da hätte ich gern mehr über die Motivation für die Tat erfahren, das blieb aber leider aus.
    Kameramäßig ist das sehr schön gemacht. Sehr viel Unschärfe, total viele Nahaufnahmen die einfach an sich schon eine beklemmende Atmosphäre schaffe.

    Im Grunde ein netter Untoten-Film, aber relativ ungeeignet für den Mainstream.
    Achterbahnen, Freizeitparks, Kirmes und mehr!

    onride.de - Faszination Achterbahn

    Baltic Sea Studios schrieb:

    E.T. - 9,5 / 10
    Zu Recht ein Klassiker. Eine zeitlos schöne Geschichte der Freundschaft, die noch immer berührt und fasziniert.
    Gerade beim Ende hab ich auch noch heute bissl Pipi in den Augen wenn ich den seh.

    onride.de schrieb:

    Rings
    Oke, wenn der schon nicht taugt (was ich schon erwartet hatte) Haste schon Sadako vs. Kayako gesehen? (RinG Girl vs. the Grudge Girl)


    BTW. neuer GitS Trailer ...
    loading...

    so und nen Trailer zum thema dumme Filmideen
    loading...


    und dann noch ne Empfehlung für Comic Fans ...

    Justice League - Monsters and Gods 7/10
    Also wenn man zuvor sich über den Film nicht informiert kommt er am besten würde ich sagen. Denn Grundlegend bietet er mal ein ganz anderes Universum wie das Hase Blümchen alles Hübsch Universum. von DC. Und auch die erzählart ist sehr erfrischend und die Story bis zum Schluss doch spannend.

    onride.de schrieb:

    Der ist aber auch noch nicht so lange verfügbar, oder?
    lass mich net lügen, aber wenn ich mich recht entsinne ... Ende Januar wars wo ich dann auch das erste mal überhaupt von was gehört hatte auf Screenrant. Also vom Trailer erwarte ich mir zwar kein Horror aber definitiv Spaß ... hat was von Freddy vs. Jason ...

    loading...
    Sieht schon sehr strange aus. Könnte n ganz netter Trash-Horrorfilm sein. ^^

    Margos Spuren
    Die mysteriöse Margo, die Rebellin vor dem Herrn, verschwindet ganz plötzlich. Die Nacht zuvor hat sie mit Q verbracht, ihrem Nachbarn von gegenüber mit dem sie als Kind best friend war. In dieser Nacht rächt sie sich an ihrem Ex, anderen vermeintlichen "Freunden" , danach verschwindet sie. Q entdeckt Hinweise auf ihren Aufenthaltsort und Versuch sie eben zu finden.

    Fängt an als Teenie-Lovestory, entwickelt sich dann aber zum Friendship-Roadmovie. Das tut dem Film auf jeden Fall gut, wobei so richtig überzeugend ist der nicht. Besonders das Ende ist irgendwie total komisch und plätschert so vor sich hin...


    Prometheus
    Ersichtung für mich, als Fan der Alienreihe war ich da auch erst noch sehr skeptisch. Das hat sich aber relativ schnell gelegt. Ridley Scott schafft hier ne echt schöne Atmosphäre und ne ganz nette Geschichte, wobei ich die Konstrukteure ziemlich Banane fand. Dafür waren die anderen Wesen super!
    In Sachen Figuren hätte ich mir vielleicht etwas mehr Charakterzeichnung gewünscht. Eigentlich definieren sich alle an Bord der Prometheus nur durch ihren Job. Fassbender hat mir vom schauspielerischen am meisten gefallen als seelenloser Droide!

    Aaaber der Film ist spannend inszeniert und das ist die Hauptsache. Hier und da gibt es ein paar Logik- und Schnittfehler, sonst ist das aber super gemacht!



    10 Cloverfield Land
    Joa, eigentlich ein ganz guter Film, bis es dann aus dem Bunker rausgeht. Da wird dem Film einfach der Stempel Cloverfield aufgedrückt und aufgezwängt, was finde ich irgendwie dämlich ist.

    Besonders John Goodman spielt hier richtig gut und diese beklemmende Atmosphäre im Bunker ist richtig gut. Das hat mir echt gut gefallen, doch dann zerstört wie gesagt das Ende den Film. Hätte ohne Cloverfield als eigenständiger Film viel viel besser funktioniert...
    Achterbahnen, Freizeitparks, Kirmes und mehr!

    onride.de - Faszination Achterbahn

    onride.de schrieb:

    Hätte ohne Cloverfield als eigenständiger Film viel viel besser funktioniert...
    Das unterschreibe ich so gerne! Fand den Film sehr atmosphärisch und dicht. Dieses Bunkerszenario funktioniert sehr gut. Das Ende war mir etwas too much und wohl nur der Anknüpfung an Cloverfield geschuldet. War gut insziniert aber passte nicht so wirklich ins Gesamtkonzept.
    Schon Eingecheckt?
    Facebook I Youtube I Instagram

    Steve KTM schrieb:

    ICh dachte die ganze Zeit das söllt ne serie werden (Wobei nebenbei erwähnt ich ja schon Cloverfiel an sich einfach nur grottig fand
    Es wird wohl noch nen dritter Teil kommen - aber eine Serie ist dies weder im eigentlich Format noch in der Erzählstruktur. Cloverfield war damals mMn absolut faszinierend - da war war Found-Footage aber auch noch nicht restlos ausgelutscht und schon gar nicht in diesem Genre. Mir hat der seeehr gefallen.
    Schon Eingecheckt?
    Facebook I Youtube I Instagram
    Ich habe mir in Laufe der letzte Woche die Twilight Saga angeschaut. Ich habe nicht viel erwartet, unterm Strich habe ich aber schon schlechtere Filme gesehen. Wobei mir grade in den ersten zwei Filmen die Dialoge teils unglaublich bescheuert vorkamen. Die glitzernden Vampire sind zudem fast schon beleidigend für echt Vampirfans :P Dafür sind die Werwölfe eigentlich ganz nett gemacht. Den letzten zweiteiligen Film fand ich dann sogar ganz okay, wobei ich da einen gewissen Gewöhnungseffekt nicht ausschließen will ^^
    Mit freundlichen Grüßen,
    Tobias Grund
    Ich stehe total auf Mindfuck-Filme:

    Source Code (täglich grüßt das Murmeltier-Verschnitt)
    Predistination (einziger Film, den ich zu Ende gesehen habe und sofort noch einmal unter anderem Blickwinkel angesehen habe)
    Memento (Filmverlauf läuft Stückweise ab und überschneidet sich, so, dass man immer mehr von der Story erfährt)
    8 Blickwinkel (Film aus der Sicht 8 verschiedener Personen)
    Split (Momentan im Kino)
    Shutter Island
    Inception
    Die Unfassbaren - Now you see me
    Prestige
    Don't Breath (total spannend - jugendliche wollen einen Blinden Veteranen ausrauben, alle Filme danach waren mir zu langweilig :D )
    Sherlock
    12 Monkeys
    Butterfly Effect
    Fight Club
    Sieben
    Interstellar
    Lucky Number Slevin
    Departed
    Gaming, Comedy und YouTube in einem? -> mp island 8)
Exit