Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Kopfhörer: Bügel "zu eng" - dehnen? Wenn ja wie?

    Hallöchen ^^ Habe mir vor ein paar Tagen diese Kopfhörer gekauft: amazon.de/gp/product/B011RCTZB…age_o00_s00?ie=UTF8&psc=1

    Bin damit eigentlich sehr zufrieden, bin jetzt keine Experte aber für mich klingen die Dinger echt super und das reicht mir auch. Sehr bequem sind sie ebenfalls, nur leider übt der Bügel einen zu großen Druck auf meinen Kopf aus, was nach längerem tragen etwas lästig ist. Damit meine ich, dass die Ohrmuscheln nach zu fest an meinen Kopf gedrückt werden.

    Habe im Internet etwas darüber gelesen, man kann da ein wenig Abhilfe verschaffen indem man sie dehnt (beispielsweise über Nacht oder über ein paar Tage zwischen mehrere Bücher spannen).

    Da diese Kopfhörer aber im Bügel mit Metall verstärkt sind, frage ich mich ob das überhaupt gut funktionieren kann. Hat jemand Erfahrung mit sowas oder kann mit ein paar Tipps geben wie ich das am besten anstellen könnte?

    LG Decane!
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Ich hatte das Problem sehr lange bei meinem Headset. Allerdings liegt es daran, dass ich eine Brille trage und es mir so durch den Druck das Headset gegen die Brille drückte und es dann sehr schmerzhaft wurde.

    Lösung: Ich habe mir einfach In Ear Kopfhörer gekauft welche eine sehr gute Qualität haben. Mit der heutigen Technologie reichen solche längstens aus. Meine Aufnahme mache ich per Mikrofon am Tisch.



    LG Ragnar! :)
Exit