Leute zum Abonnieren bewegen

    • Autor: Cubi
    • 2.173 Aufrufe
    • 74 Antworten

    Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

    Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

    Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das geht für mich schon wieder ein wenig in die Richtung Sub4Sub, wenn auch nicht so direkt. Ich lobe gerne ein andres Video oder schreibe meine Meinung in ein Kommentar, aber vermeide es irgendwie auf meinen Kanal hinzuweisen. Ich denke am Namen und am Logo sollte man erkennen, dass hier keine einfache Person, sondern ein Kanal dahinter steckt. Natürlich ist das wieder sehr konservativ und nicht so zielführend, aber das kann ich am besten mit meinem Gewissen vereinbaren.

      Insgesamt zeigt mir der Thread, dass ich mit meiner Art und Weise wohl mit dem langsamen Wachstum am besten fahre :D Will mich ja auch nicht grundlegend verstellen.
      Ihr sucht interessante Infos, News und Reviews zu Games, Apps, FIlmen und Technik?
      Dann schaut doch mal auf meinem Kanal: Cubi Reviews vorbei!
      youtube.com/channel/UCrHn5vjXbOiCuJEcdGYSN6w
    • Vorab: Ich hatte leider Seite 1 offen, als ich diesen Beitrag verfasste. Ich bin also etwas spät dran, sorry. :D

      @DasMonty bringt es ziemlich gut auf den Punkt. Der einfachste Weg von Erfolg ist immer der Mainstream. Der schwerste Weg, wenn du mit etwas vollkommen Neuem Erfolg haben willst.

      Und zu dem Punkt, warum Zuschauer so heiß darauf sind, fremden Menschen zu folgen:
      Genau so funktioniert Erfolg auf YouTube. Dazu gibt es auch wissenschaftliche Literatur, Stichwort Videos of affinity von Patricia G. Lange. Die Menschen wollen das Gefühl haben ihren YouTuber zu kennen, sie wollen eine persönliche Verbindung aufbauen; sie wollen nicht den unnahbaren Erimit, sondern den Typen von nebenan. Deshalb entscheidet auch auf YouTube die eigene Persönlichkeit über Erfolg.
      Meine Meinung: Erst, wenn du es geschafft hast, dass die Zuschauer deine Videos wegen DIR gucken, wegen deiner Person, hast du es geschafft.

      Ich schaue selber häufig Lets Plays von Gronkh, obwohl mich die Spiele einen Scheiß interessieren...

      Letztendlich muss aber natürlich jeder selber auf YouTube entscheiden wie er produziert oder konsumiert - mit Erfolg ist das aber nicht immer vereinbar.


      DasMonty schrieb:

      Natürlich ist den Verantwortlichen von RTL vollkommen klar, was für eine Grütze sie tagtäglich senden. Und ich bin mir sicher, dass 90% der Verantwortlichen den Kram selbst nicht ertragen können.
      Ich habe mich schon häufiger mit RTL-Redakteuren unterhalten: Du wirst lachen wie es da hinter den Kulissen zugeht. :D
    • ChrissKiss schrieb:

      Deshalb entscheidet auch auf YouTube die eigene Persönlichkeit über Erfolg.
      Meine Meinung: Erst, wenn du es geschafft hast, dass die Zuschauer deine Videos wegen DIR gucken, wegen deiner Person, hast du es geschafft.
      Das ist mir durchaus bewusst, aber die Art und Weise wie ich meine Videos präsentiere, das bin nun mal ICH. Ich bin niemand, der ausschweifend gestikuliert, mit Anglizismen um sich wirft oder bei einfachsten Themen völlig durchdreht. Das mögen viele jetzt langweilig finden. Ich persönlich empfinde alles andere als nervig.

      Genauso mit dem privater werden. Auch wenn ich sicherlich noch recht jung bin, gäbe es sicherlich die ein oder andere private Geschichte, die für viele Zuschauer interessant sein könnte und die MICH besser darstellt. Ich bin sehr viel unterwegs und könnte davon mehr zeigen. Aber das passt einfach nicht in das Kanalkonzept. Würde ich Vlogs machen (ganz furchtbarer Begriff, btw), dann wäre das natürlich ein guter Weg. Aber ich teste eben Produkte auf meinen Kanal. Und berichte dabei über MEINE Meinung. Da ist der persönliche Aspekt.

      ChrissKiss schrieb:

      Ich schaue selber häufig Lets Plays von Gronkh, obwohl mich die Spiele einen Scheiß interessieren...
      Ich scheine wirklich eine krasse Ausnahme zu sein. Gronkhs "Gelaber" geht mir eigentlich nur auf die Nerven. Habe mir ein oder zwei Videos angesehen und bin sofort wieder woanders hin. Wenn Let's Plays, dann schaue ich mir lieber Videos von Bruugar an. Einfach weil er Spiele spielt, die nicht so sehr im Mainstream sind (vor allem viele Horror-Spiele) und weil er in seinem Kommentar eigentlich nur auf das Spielgeschehen eingeht. Ich will keine Geschichte XY, verkappten Polit-Talk oder den neuesten Klatsch-und-Tratsch hören, während ich mir Spiele ansehe. Da geht es mir um das Spiel und ob das was für mich wäre.
      Ihr sucht interessante Infos, News und Reviews zu Games, Apps, FIlmen und Technik?
      Dann schaut doch mal auf meinem Kanal: Cubi Reviews vorbei!
      youtube.com/channel/UCrHn5vjXbOiCuJEcdGYSN6w
    • Cubi schrieb:

      Das ist mir durchaus bewusst, aber die Art und Weise wie ich meine Videos präsentiere, das bin nun mal ICH. Ich bin niemand, der ausschweifend gestikuliert, mit Anglizismen um sich wirft oder bei einfachsten Themen völlig durchdreht. Das mögen viele jetzt langweilig finden. Ich persönlich empfinde alles andere als nervig.
      Du schreibst: "viele" mögen das langweilig finden. Ja, das mag sein. Aber es wird auch viele geben, die genau so jemanden suchen. Ich argumentiere da gerne immer mit diesem psychologischen Modell: Ein Drittel findet es geil was du machst, ein Drittel scheiße und einem Drittel ist es egal. Das trifft in allen Lebenslagen zu.
      Wichtig ist es seine Zielgruppe zu erreichen und dabei authentisch zu bleiben. Ein Funke Glück bleibt da leider immer übrig. :)
    • Cubi schrieb:

      Wenn das so ist, verzichte ich lieber auf Abos und behalte dafür meine Würde...
      Hihi, das ist leicht gesagt. Man schielt ja doch immer auf die anderen und deren Abos, Views ... und ist neidisch. Ist zumindest bei mir so. Denn wenn ich mir andere Videos anschaue, die ähnlichen Inhalt haben wie meine, frage ich mich, warum die mehr Abonnenten usw. haben. Ich gebe mir die größte Mühe, mache gute Fotos, unverwackelte Videos, versuche einfach dem Zuschauer was Ansehnliches zu bieten, aber es wird nicht belohnt. Habe im Moment schon wieder ein Psychotief.

      Zugegeben, Naturvideos sind evtl. nicht envogue, aber ich frage mich wie ich zu mehr Abonnenten komme. Gestern waren's 103, heute 102. Und ich hab garnicks verbrochen. :(
      Am Besten, ich schau da garnicht mehr hin. Dieses Auf und Ab macht einen ja ganz mürbe.

      Aber vermutlich muss man wirklich eine penetrante Aufdringlichkeit an den Tag legen - "abonniert mich, folgt mir, besucht meinen ..."
      Ich liebe die Natur (aber auch Lost Places) - youtube.com/watch?v=ZUm-nviX4G0
    • Leider habe ich auch das Problem, dass meine Videos hauptsächlich von Nichtabonnenten angeschaut werden. Ich habe in über 10 Jahren seit ich bei Youtube bin insgesamt fast 500.000 Aufrufe auf meinem Kanal (hab dann aber erst 2009 angefangen Videos hochzuladen und so ab 2012). Meine alten Videos werden immer mal wieder angeklickt aber in all den Jahren sind es trotzdem erst 450 Abonnenten, die ich habe. Es kann schon gut sein, dass viele die Videos nur über die Suche angucken und dich dann nicht abonnieren. Solche Kanäle gibt es genügend.
    • da_hooliii schrieb:

      (...) sind es trotzdem erst 450 Abonnenten, die ich habe. Es kann schon gut sein, dass viele die Videos nur über die Suche angucken und dich dann nicht abonnieren. Solche Kanäle gibt es genügend.
      erst 450?? Davon können viele hier nur träumen ;)
      Ich glaube das Problem ist - und da haben wir auch gaaaanz stark Verbesserungspotenzial - dass man eher die Youtubeschiene fahren muss und die Leute tatsächlich irgendwie zum Abonnieren oder Interagieren drängen muss. Wir haben auch super View-Stats aber kaum Interaktionen. Man musss den Zuschauer schon dazu nötigen auf irgendeinen Button zu klicken :(
    • Baltic Sea Studios schrieb:

      erst 450?? Davon können viele hier nur träumen ;-)Ich glaube das Problem ist - und da haben wir auch gaaaanz stark Verbesserungspotenzial - dass man eher die Youtubeschiene fahren muss und die Leute tatsächlich irgendwie zum Abonnieren oder Interagieren drängen muss. Wir haben auch super View-Stats aber kaum Interaktionen. Man musss den Zuschauer schon dazu nötigen auf irgendeinen Button zu klicken :(
      Naja..dafür, dass ich seit über 10 Jahren registriert bin und auch relativ aktiv bin was kommentieren usw. auf anderen Kanälen angeht ist das noch etwas wenig bei fast 500.000 Aufrufen.
      Ja, also die großen Youtuber betteln ja oftmals am Ende ihrer Videos um ein Abo aber ob das der richtige Weg ist..naja.. ich will mich ja jetzt auch nicht verstellen.
    • da_hooliii schrieb:

      Ja, also die großen Youtuber betteln ja oftmals am Ende ihrer Videos um ein Abo aber ob das der richtige Weg ist..naja.. ich will mich ja jetzt auch nicht verstellen.
      Das möchten wir uns auch nicht - bzw tun uns häufig schwer damit - aber um nun mal Erfolg auf Youtube zu haben muss man dass schonmal tun. Oder man ist eben zufrieden damit was man bisher erreicht hat :)
    • Ganz genau so ist das @Alter Sack
      Von allein passiert rein gar nix. Besonders deinen letzten Satz kann ich unterschreiben. Bei mir selbst wird es langsam zwar echt schwierig, aber ich versuche weiterin auf alle Kommentare zu antworten und betone das auch in meinen Videos. Das hilft ungemein, wenn die Leute wissen, dass ich mir das auch durchlese und antworte.

      Leider wird es bei mir langsam einfach zeitlich sehr schwer, da die Kommentare so langsam Dimensionen annehmen, die ich nicht mehr stemmen kann. Aber gerade kleineren Kanälen hilft das ungemein ;)
      Mein Youtubekanal mit Mobiltechnik, Technik für Gamer und Youtuber, Retrostuff und Tutorials
      https://www.youtube.com/c/dasmonty

      Facebook: facebook.com/Das-Monty-389637411234478/
      Twitter: twitter.com/DasMontyy
      Instagram: instagram.com/das_monty/
    • Was auch hilft Leute zu aktivieren ist direkt unter den eigenen Videos so zusagen einen Start Kommentar zu schreiben, das seh ich z.B. immer beim @Semu und denk mir beim nächsten Video denkste mal dran ... aber nö alzheimer lässt grüßen :(
      Mit freundlichen Grüßen
      Steve


      ........................................................................................................................................

      Bei Copyright-Fragen ... Das UrhG /////// Bei Design-Nöten ... KTM /////// Bei allem anderen ... YTF