Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Oculus kündigt neue kabellose VR-Brille an | Marktstart des Bewegungskontrollers genannt

    Auf der Keynote zur Entwicklerkonferenz Oculus Connect 3 am Donnerstag, stellte Mark Zuckerberg die das neue VR-Headset der Facebooktochter Oculus vor. Diese soll ganz ohne Smartphone oder PC funktionieren. Außerdem gab Oculus den Marktstart des Bewegungscontrollers Oculus Touch bekannt.

    Oculus Touch, Marktstart im Dezember

    Die Touch-Controller Oculus Touch dient dazu, ähnlich wie bei der HTC Vive seine Hände im Virtuellen Raum zu übertragen.
    Nun hat Oculus den Marktstart endlich preisgegeben. Oculus Touch wird im Dezember auf dem Markt kommen und wahrscheinlich 199€ Kosten.
    @2016 Oculus

    Oculus Rift läuft bald auch auf schwächeren PCs

    Eins war bisher immer so: Wer VR zocken wollt, brauchte einen guten PC! Das soll sich jetzt nun ändern.
    Die Rift wird in Zukunft nur noch diese Systemanforderungen haben:
    • Prozessor: Intel Core i3 6100 oder AMD FX4350
    • Grafikkarte: Mindestens GeForce GTX 960
    • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
    Ich denke aber, wer das Geld hat sich eine VR-Brille für 600€ zu kaufen, besitzt meistens auch schon einen guten PC.

    Neues kabelloses Headset
    Virtual Reality ist schon etwas grandioses. Doch bisher benötigt man um VR zu erleben immer einen PC oder ein Smartphone(Cardboard).

    Oculus möchte dies nun ändern. Mit dem Prototypen Santa Cruz erschafft Oculus eine Virtuelle Welt außerhalb PCs und Smartphones.
    Preis, Release und endgültiger Name sind aber leider nicht bekannt. Wer sich Santa Cruz angucken möchte, dem empfehle ich das nachfolgende Video von Oculus.



    Was bedeutet das für YouTuber?
    Durch die neue VR-Brille und den minimierten Systemanforderungen wird es jetzt noch einfacher VR-Videos herzustellen und eine breitere Masse zu erreichen. Ich bin
    gespannt wie sich Virtual Reality und YouTube in den nächsten Jahren entwickeln wird.

    Quellen

    1. Turn On , turn-on.de/news/oculus-kuendig…llose-vr-brille-an-115242
    GraTecPlay
    Newsredakteur, Technikyoutuber und hilfsbereit!
    SocialMedia:
    YouTube
    Twitter
    Instagram
  • HappyPhilXD schrieb:

    Bei Systemjanforderungen, weiß man schon auf welche Auflösung und Framerate da gezielt wurde ?
    Die rift hatt immer 90fps. In der neusten Version wird das bild mit 45fps in dem Virtuelen Raum berechnet und dan auf 90fps aufgestockt. Deswegen sind die anforderumgen jetzt niedriger Auflösung musst du dir selber google des weis ich leider nicht.
    GraTecPlay
    Newsredakteur, Technikyoutuber und hilfsbereit!
    SocialMedia:
    YouTube
    Twitter
    Instagram

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GraTecPlay ()