Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 55.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

  • Die haben in der Regel ein geringeres Eigenrauschen, du bist nicht verkabelt und brauchst kein externes Aufnahmegerät, da diese entweder direkt per USB oder Interface in den PC gehen. Die Großen haben oft auch noch einen Tiefpassfilter und andere Spielereien. Bei kompakten Dingen muss man immer an irgendwas Abstriche machen. Deswegen kann ein winziges Lavalier-Mikro natürlich nicht die Leistung erzielen, die ein großes Kondensator-Mikrofon bringt.

  • Entweder deinen Raum akustisch behandeln (mit ein paar Schaumstoffmatten ist's da aber nicht getan), oder ein Ansteckmikro verwenden. Das Rode SmartLav ist ganz gut, falls du keinen externen Recorder hast.

  • Fotografie und Retouching

    Kai Tug - - Film & Fotografie

    Beitrag

    So, nach einigen Monaten hab ich nun mal wieder was gemacht youtube.com/watch?v=u6rnr-WjIe8&t=0s

  • Fotografie und Retouching

    Kai Tug - - Film & Fotografie

    Beitrag

    Haha ja, ich fürchte ich bin etwas sachlich

  • Fotografie und Retouching

    Kai Tug - - Film & Fotografie

    Beitrag

    Danke für's Feedback! Ja, Luft nach oben ist massenweise, ich bin aber zuversichtlich, dass sich die Qualität mit der Zeit steigern wird. Das ganze mit Hintergrundmusik abrunden halte ich für eine sehr gute Idee, das werde ich gleich beim nächsten Mal umsetzen.

  • Dem stimme ich zu - auf der anderen Seite ist es schade, dass scheinbar gerade diese Zweizeiler Views und Kommentare im Forum bekommen, während andere die sich Mühe geben kein Feedback erhalten und der Beitrag in der Versenkung verschwindet^^

  • Neues Mitglied

    Kai Tug - - Uservorstellungen

    Beitrag

    Servus

  • Fotografie und Retouching

    Kai Tug - - Film & Fotografie

    Beitrag

    So, nachdem mich die Technik die letzten Tage geärgert hat, hab ich nun endlich mein Photoshop-Tutorial fertig Das Video ist hier: youtube.com/watch?v=YZsNNMtIKek Der Blogartikel dazu hier: tug-photography.de/malerisches-portrait-mit-photoshop/ Meinungen werden gerne gesehen^^

  • Zitat von Litharien: „Zitat von Kai Tug: „Casey Neistat.... “ Ach, der war mal gut und innovativ. Heute ist Casey doch nur ein weiterer Video Artist, der sein Jetset Leben zeigt, echte Werte vermittelt er schon sehr lange nicht mehr. Ich mag ihn ja auch, ist ne sympathische Socke mit einem kraaaaaaaaaassen Tagesrhythmus (jede Nacht nur 4 Stunden Schlaf würde mich schlicht umbringen), aber Mehrwert hat er leider keinen mehr, weshalb ich seit einigen Wochen aufgehört hab, seinen Daily Vlog zu guck…

  • Für die Dinge die ihr macht wäre ein Richtrohrmikrofon das knapp über dem Bildrand hängt ideal. Dieses Teil von Trust klingt sehr dumpf. Das ist aber auch kein Mikro, bei dem man sich ewig weit weg stellen kann. Lavalier-Mikros wären eine weitere Option, wobei ich die nicht unbedingt mit Mehl oder Flüssigkeiten vollspucken wollen würde

  • Problem gelöst - war wie immer menschliches Versagen... Bandicam hat - wie mir erst jetzt aufgefallen ist - einen Modus für Gaming und einen für normalen Screencap. Natürlich hab ich die FPS bei Gaming auf CFR gestellt, anstatt beim normalen Screencap....dachte, das wäre ein Setting <.< Naja, jetzt hab ich zumindest nach 4 Tagen mein Video fertig

  • Sehr sympathischer Typ!

  • Jetzt fall ich dann vom Glauben ab.... Wollte das Video jetzt endlich fertigstellen und habe die Tonaufnahme gestartet, gleichzeitig einen Screen-Capture mit 24FPS gestartet und passend zum Ton alles in Photoshop mitgearbeitet. Bandicam hat den Ausgabeton komplett mit aufgezeichnet - jetzt habe ich quasi eine Videospur mit Ton. Nichts desto trotz, driften Video und Ton bis zur Mitte stark auseinander und gegen Ende wieder zusammen.

  • Zitat von Eetunga: „Schneidest du deine Videos oder konverierst du die anschließend? Fügst du die Spuren zusammen? Ich gehe davon aus, dass du mit einem Programm arbeitest, dass nicht mit einer schwankenden Framerate arbeiten kann. Ich kenne das Problem mit Adobe Premiere. Der kann nur mit fixer Framerate arbeiten. Alles andere führt dazu, dass die Videos am Ende super asynchron sind. Ich jage meine Aufnahmen immer durch "Handbrake". Um konstante Frames von 30 zu bekommen. ( Da kann man eine gan…

  • Casey Neistat....Hi

  • Schlechte Audiotechnik kann ich mir nicht vorstellen...das Zoom ist ja schon eher Oberklasse der tragbaren Audiogeräte. Verkabelung ist auch as simple as it gets. NTG4 -> XLR-Kabel -> Zoom -> Kopfhörer

  • Zoom H6 Bandicam

  • Ich bin mir nicht sicher wie das bei einer Bildschirmaufnahme ist - also ob die Software quasi als Kamera fungiert und mit eingestellter Framerate filmt und somit unabhängig von der Ausgabeframerate am Monitor ist, oder ob tatsächlich in wankender Framerate aufgezeichnet wird...muss ich mal nachprüfen. Danke für den Gedankenanstoß

  • Hoi, ich bin gerade ratlos. Wollte heute mal ein Photoshop-Tutorial aufnehmen und habe mein Mikro + externes Aufnahmegerät zeitgleich mit meiner Screen-Capture-Software gestartet. Die beiden Aufnahmen sind ziemlich genau gleich lang. Jedoch sprintet das Video scheinbar voraus und ist so nach etwas einer Minute schon bei 10-20 Sekunden Vorsprung, obwohl es am Anfang noch zusammengepasst hat. Und jetzt das verrückte...auch am Ende passt noch alles zusammen. Nur in der Mitte ist alles komplett vers…

  • RODE Videomic Go mit Smartphone

    Kai Tug - - Equipment

    Beitrag

    Die bessere und komfortablere Lösung wäre wohl das Videomic Me^^ An der DSLR bin ich mit dem VideoMicro sehr zufrieden - braucht nicht noch extra Batterien.

Exit