Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 726.

  • 10.000 Abonnenten nach 7 Monaten

    ChrissKiss - - Meilensteine

    Beitrag

    Krasses Wachstum. Glückwunsch und weiter so!

  • Fortnite ist der Heiße Shit!

    ChrissKiss - - YouTube Trends

    Beitrag

    Auf jeden Fall ein Trend. Ich kann da aber nix mit anfangen, habe Fortnite auch noch nie gezockt oder ein komplettes Lets Play gesehen - nur ein paar kurze Ausschnitte. Warum es so ein Hype ist, kann ich nicht nachvollziehen, sieht für mich als Laie bzw. Gelegenheitsgamer wie 80% der MMOGs aus.

  • Erstmal danke für die Glückwünsche. Das motiviert! Zitat von Softwerker: „Was sagt denn die Analyse, woher die neuen Besucher kamen? Irgend ein besonderer Suchbegriff. “ Schrieb ich ja im Eingangspost: Die Zugriffe kommen von der Startseite. Bedeutet: YouTube hat das Video bei einigen Zuschauern auf der Startseite platziert, viele haben draufgeklickt und damit eine gute CTR erzeugt, wodurch YouTube das Video noch mehr Leuten auf der Startseite präsentiert hat. Das hatte allein an einem Tag 400 n…

  • Hey zusammen, eigentlich hatte ich mit den 15k Abos erst in den nächsten Tagen gerechnet. Durchschnittliches Wachstum. Jetzt war es aber gestern schon soweit. Und den ganzen Tag wunderte ich mich schon über die vielen Abos und seltsamerweise viele Kommentare auf ein bestimmtes Video. Ein Blick in die Analytics und Socialblade zeigte, dass ein älteres Video von mir wohl plötzlich ein klein wenig viral gegangen ist. Allein 20k Aufrufe in wenigen Stunden. Das hat mir an einem Tag 400 Abonnenten geb…

  • YouTube packt jedes Video gelegentlich auf die Startseite. Dabei wird aber die CTR (Klickrate) getestet, also wie häufig dein Video auch angeklickt wird nachdem es jemand sieht. YouTube erkennt dadurch: "Aha, der Content muss interessant sein, weil viele drauf klicken" - und zeigt es logischerweise noch mehr Leuten an. Deshalb ist ja auch der Blödsinn mit den Titeln und Thumbnails so wichtig.

  • Als Freiberufler gibts bei mir schon seit ich 16 bin das klassisches Wochenende nicht mehr. Klingt dramatisch, gleichzeitig hat man aber auch die Möglichkeit sich "frei" zu nehmen wann man will. Da es mir wichtig ist, dass mir mein Job auch Spaß macht, seh ich das mit der Freizeit gar nicht so eng. Das ist für mich beides miteinander verknüpft. Ungemütlich wird's nur, wenn man sich selber zu viel Arbeit und damit Stress auferlegt. In solchen Phasen schau ich immer, dass ich Arbeit einfach mal li…

  • Verlangt nicht jeder Arbeitgeber, dass man Nebentätigkeiten angibt? Wär ja dann also schon ab der ersten Monetarisierung Pflicht. Bei mir wissen die wichtigsten Personen Bescheid - in der Medienbranche aber vermutlich auch weniger ein Problem. Inzwischen geh ich mit meinem Kanal auch sehr offen um, ich reib's nicht jedem unter die Nase, halte es aber auch nicht unnötig geheim, dass ich YouTube mache. Da ich mich demnächst beruflich verändern möchte, ist es mir wichtig, dass mein neuer Arbeitgebe…

  • Gutes Tempo, das dein Kanal da hinlegt. Herzlichen Glückwunsch zu den 50k! Toller Meilenstein und da ist denke ich noch viel Luft nach oben. Solltest du mal wieder im Raum Köln sein, gib doch mal Bescheid, wär schön sich mal wieder zu sehen!

  • Es ist wirklich schade, dass immer nur die von Hass erfüllten Gruppierungen es schaffen, solch eine Reichweite zu generieren. Würden wir Menschen mal mehr den Fokus auf die positiven Dinge im Leben setzen, würde das ganz anders aussehen. Ich befürchte, dass das in den nächsten Jahren noch schlimmer wird.

  • Ich finde es ein wichtiges Urteil. Zum einen, um jemanden wie Leon mal in die Schranken zu weisen, zum anderen um der YouTube-Szene zu zeigen: Man kann sich nicht jeden Scheiß erlauben... Zum anderen ist meiner Meinung nach jedes Zeichen gegen Hass ein gutes Zeichen. Wird Zeit, dass das Internet mal versteht, dass es auch ohne Beleidigungen geht.

  • Ein Mädchen einfach so in der Öffentlichkeit auf der Straße ansprechen? Darf ich das? Und was muss ich dabei beachten? Darum geht's im heutigen Video. Jede Woche beantworte ich in #hilfmir eure Zuschauerfragen! youtube.com/watch?v=d5q2G-23mng

  • Ich erzähle in meinen Videos gerne aus meinem Privatleben. Natürlich alles in Maßen, gerade wenn Dritte in diesen Stories miteinbezogen sind. Grundsätzlich habe ich mit Privatstories aber kein Problem, bauen Bindung auf und zeigen dem Zuschauer, dass man auch nur mit Wasser kocht. Was ich allerdings wie viele andere hier auch trenne: YouTube und mein berufliches Leben.

  • Endlich mal eine positive Neuerung auf der Seite, gefällt mir! So haben vielleicht auch kleine Kanäle wieder bessere Chancen entdeckt zu werden.

  • Zitat von Sascha-M: „Habe schon etwas nach Optimierung für die Suche etc. geguckt und ein paar Sachen umgesetzt. Bringt aber absolut gar nix! “ Beachte dabei immer, dass der YouTube-Algorithmus eine gewisse Zeit braucht bis dein Video neu gelistet wird. Einen Sofort-Effekt hat man bei Veränderungen nicht. Gerade neue Kanäle brauchen eine zeitlang bis sie vernünftig in der Suche auftauchen. SEO ist ein guter erster Schritt. Damit kannst du es auch schaffen, dass dein Video neben anderen vorgeschl…

  • Irgendwann muss das Wachstum ja kommen, kannst ja nicht ewig nur 1-2 Abos im Monat machen. Manchmal kommt es einfach vor, dass dein Video plötzlich neben einem anderen beliebten Video vorgeschlagen wird. Das kann in kurzer Zeit gut pushen. Es muss ja nur mal ein großer YouTuber ein Video zu einem Thema machen, zu dem du schon ein Video online hast - und zack, mit etwas Glück wirst du rechts vorgeschlagen.

  • Zitat von Der Comic Laden: „Nö. Hab ja grad erklärt, was eine Person öffentlichen Lebens ist. “ duden.de/rechtschreibung/oeffentlich Die Begriffe Person und Leben muss ich dir vermutlich nicht erklären.

  • Würde ich nicht nur, mache ich sogar bei jedem Video. Zum einen weil ich bei jedem noch so unspektakulärem Video stolz auf dieses kleine kreative Werk bin, zum anderen weil ich es respektvoll seinen Zuschauern gegenüber finde, sich die minimale Mehrarbeit zu machen, das Video auf Fehler zu checken. Klar, kleine Fehler können immer mal reinrutschen, aber diese ständigen Doppelungen wie sie Felix von der Laden hat, finde ich auf Dauer schon uncool. Oder Paluten letztens, der einfach mal noch am En…

  • Da ich ja letzte Woche noch beim Solmecke saß, kann ich zumindest das wiedergeben, was er erzählt hat. Stellst du Produkte vor, die dir nicht gestellt wurden und für die du kein Geld oder sonstige Gegenleistungen bekommst, die du also selbst und aus eigenem Willen erworben hast, kannst du im Video machen was du willst. Sowas musst du auch nicht kennzeichnen. Klar, Unwahrheiten verbreiten ist strafbar. Eine Urheberrechtsverletzung (allein wegen des Logos) wird es rein rechtlich auch sein. Aber si…

  • Was ich dir empfehlen kann: Einen Livestream ein paar Wochen im Voraus in deinen Videos immer wieder zu bewerben. Zusätzlich nen Livestream-Event erstelen, damit die Zuschauer sich benachrichtigen lassen können. Hat zumindest meinen ersten Livestream zum platzen gebracht. Ansonsten solltest du dir immer bewusst sein, dass ein Livestream in der Regel niemals so viele Views hat wie ein normales Video. Zeigst du dich denn auch vor der Kamera? Ich mein: Wenn du nur zockst, mach halt einfach ein norm…

  • Klar, per Definition ist jeder, der sich öffentlich im Netz darstellt eine Person des öffentlichen Lebens - also egal ob 10 Abos oder 100k. Ich sehe mich da irgendwo zwischen anonymer Bürger und Person des öffentlichen Lebens. So wirklich akzeptieren würde ich letzteres erst, wenn man wirklich regelmäßig auf der Straße erkannt wird. Das wäre für mich dann wirklich "öffentlich". Denn die ganzen netten Worte und "Fan-Nachrichten" freuen einen zwar, aber zu realisieren, dass da wirklich echte Mensc…

Exit