Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 779.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

  • Zitat von Scatty: „Deshalb hier noch mal die Frage, was hat euch dazu bewegt, einen Youtube Channel zu eröffnen? “ Ich hab Mitte 2011 durch Kumpels mitbekommen, dass so ein Gronkh wohl so coole Videos von so einem Minecraft macht. Gegooglet, gesucht, gefunden und geschaut. Irgendwann kam dann mal HerrDekay als Gast ins LP (waren mit die besten Folgen, einfach nur herrlich) => hier realisierte ich, dass ich das ja auch selbst machen könnte. Dann wollte ich es auch machen und hab halt mal angefang…

  • Wird schon. JavaFX ist ok. Kein ultimatives Framework, aber man kann damit arbeiten. Endlich wieder so richtig gut programmieren. Mein Urlaub wird klasse.

  • Der "Das pisst mich an!" Thread

    strohi - - Chillout-Ecke

    Beitrag

    Als Nürnberg-Fan hab ich da andere Sorgen.

  • Zitat von Schneckenwerk: „Man würde dann in einer höheren "Qualitätsklasse" landen und der YT-Encoder ließe mehr "übrig". “ Das ist sehr unkonkret. Was Youtube macht, ist, dass es unterschiedliche Codecs verwendet. Der absolute Youtube-Standard, den jeder kriegt, ist h.264 - das ist aktuell der wohl am weitesten verbreitete Codec auf der ganzen Welt. Es gibt aber noch einen zweiten Codec, den nicht jeder bekommt: VP9. Das ist ein hauptsächlich von Google entwickelter Codec, der deutlich mehr Rec…

  • Zitat von ScopeBot: „Ich nehme mit Radeon ReLive auf wo ich 1920x1080p, 60 fps und eine Videobitrate von 60 MB/s eingestellt habe. “ Kurzfassung, weil ich leider grad schon seit ner Stunde schlafen wollte: - Das Video ist extrem detailliert mit vielen scharfen Kanten (die auch noch recht gut zu erkennen sind) und gleichzeitig viel Bewegung. Es wird so gut wie unmöglich sein, das in Originalqualität auf Youtube zu bekommen. - Wichtig wäre dabei, dass du vor dem Upload so wenig Verlust wie möglich…

  • Was du prinzipiell noch versuchen kannst, ist der Einbau von Motion Blur, also Bewegungsunschärfe. Das nimmt sehr viel Komplexität raus, weil schafe Kanten verschwommen werden, allerdings erhöht es normalerweise bei dir auf dem Rechner die Verarbeitungsdauer enorm. Wenn man die Bewegungsunschärfe nicht zu stark einstellt, ist es in der Regel nicht fürs menschliche Auge sichtbar, kann aber bei Vermatschungen trotzdem schon einen riesigen Unterschied machen. Kommt halt drauf an, ob dein Schnittpro…

  • 1. Geh beim Video im Youtube Studio auf den Stift, um zur Bearbeitung für Titel, Beschreibung usw. zu kommen 2. Oben beim Speichern-Button ist rechts daneben so ein Button mit drei Punkten. Dort klickst du drauf und hast dann im Menü die Funktion "Privat teilen". Die öffnet sich in einem neuen Tab und dort kannst du dann E-Mail-Adressen eingeben, mit denen du das Video teilen möchtest. 3. Damit man das Video sehen kann, muss man mit der E-Mail-Adresse bei Youtube eingeloggt sein (das hab ich ebe…

  • Zitat von Archimedes: „Lade ich diese Originaldatei jedoch bei YT hoch, dann ist das erste (bei 3 Min. 6 Sek.) von entsprechend guter Qualität, das zweite (bei 3 Min. 26 Sek.) jedoch ziemlich verpixelt. “ Ich tippe drauf, dass es an den Szenen liegt, die direkt vor den Tänzern gespielt werden. Bei der ersten Stelle ist vorher ein relativ ruhiges Video, das vergleichsweise wenig Bitrate zieht. Bei der zweiten ist vorher diese Szene mit den Palmen, die brutal viel Bitrate zieht, weil da viel Beweg…

  • Aufnahmeformat - Audio - Hilfe!

    strohi - - Equipment

    Beitrag

    Gibst du den Ton evtl. im falschen Winkel rein?

  • Zitat von BlackScorp: „- VLC Player (Video wiedergabe) “ Ich würde da den Media Player: Home Cinema Classic (was für ein Name) bevorzugen. Der VLC ist aber auf jeden Fall auch gut.

  • Was hörst du grad? [Der Musik Thread]

    strohi - - Chillout-Ecke

    Beitrag

    Eine meiner Lieblingsbands, nämlich Deftones. :3 youtube.com/watch?v=2pn6mhzEUNo

  • Was hörst du grad? [Der Musik Thread]

    strohi - - Chillout-Ecke

    Beitrag

    Bisschen extrem geilen Mainzer Metalcore (mit Deathcore-Elementen). All Its Grace - Run Atlas, Run youtube.com/watch?v=-JDeDoWwcQs

  • Zitat von ZapZockt: „damit wird nicht geschnitten, keine Effekte oder Farbkorrekturen gemacht, damit kann man nichts einblenden, schärfen oder bluren “ Ehrlich gesagt geht das eigentlich alles, und ich mache das auch regelmäßig. Effekte reinschneiden wäre zwar nervig und das würde ich dann auch eher via eines Schnittprogramms mit Timeline ausführen, ist aber prinzipiell zumindest in einfacher Form möglich. (Falls du die Infos aus dem Lexikon hast: der Eintrag ist nicht wirklich korrekt, evtl. üb…

  • Was hörst du grad? [Der Musik Thread]

    strohi - - Chillout-Ecke

    Beitrag

    Zitat von Cacie51: „Ist das nicht Shia Le Beouf oder wie das heisst? Auf jeden Fall klasse “ Japp und das Video wurde auch heftigst diskutiert. :o Ich fand allerdings Chandelier musikalisch noch cooler. youtube.com/watch?v=2vjPBrBU-TM

  • Ich nutze MeGUI mit x264 und den Command-Line-Setting: --crf 19 --bframes 0 --output-csp i444 Damit sehen die Videos bisher ganz cool aus und es dauert nicht allzu lange, bis es kodiert ist.

  • Also ich bin jetzt leider gerade nur mobil unterwegs und kann daher nicht viel schreiben, allerdings kann ich mir vorstellen, dass da z. B. die Dublettenprüfung von Youtube greift, die verhindert, dass du zweimal das gleiche Video hochlädst. Versuch mal, das Video neu zu muxen. Das sollte mittels mkvToolNix gehen. Durch das Muxen wird die Videodatei komplett neu geschrieben, aber mit den bereits vorhandenen Video- und Audiospuren. Dadurch entsteht eine neue Datei, die für Youtube wie ein komplet…

  • Framegrabber für Liveaufnahmen?

    strohi - - Equipment

    Beitrag

    Zitat von Zaadii: „Ich möchte die Ausgabe eines Geräts mit VGA oder HDMI Ausgang auf meinem PC anzeigen. “ Also hast das ein Gerät, das sowohl einen VGA-, als auch HDMI-Ausgang hat? Verstehe ich dich da richtig? Zitat von Zaadii: „Könnt Ihr eine Framegrabber empfehlen? “ Für deine Auflösung leider nicht. Die Mainstream-Karten für LPer geben in der Regeln die Mainstream-Auflösungen vor und können sowas wie 800 x 600 nicht abgreifen. Ich habe eine AVerMedia Live Gamer Extreme, aber die kann 800 x …

  • Gecuttet ist natürlich ein ziemlicher Aufwand. Ich spar mir das und es sieht bei mir dann so aus: - Aufnahme: 12 bis 15 Minuten pro Part, jeweils als eigene Rohdatei - Extrahieren der Audiodateien aus den Videodateien und generieren von Verarbeitungsskripten anhand von Templates mittels eines selbstgeschriebenen Programms, in diesem Schritt werden außerdem automatisch 200 Zufallsbilder aus dem Video extrahiert - Massenverarbeitung via Audacity - Manuelle Bearbeitung der Sounddateien (das, was Au…

  • Zitat von FlorianF: „Hört sich ja ziemlich gut an. Kannst Du auch allgemein was zur Entfernung bei solchen Mikrofonen sagen? “ Prinzipiell ist näher besser, weil deine Stimme im Vergleich zum Raumhall stärker aufgenommen wird. Ich persönlich bin meistens nur wenige Centimeter vom Mikro weg. Meistens so 5 bis 10 cm. Wie sieht denn die Situation bei dir aus? Wäre das möglich?

  • Obli hat vor Kurzem das UHURU mal näher beleuchtet, das scheint aktuell wohl ein Geheimtipp zu sein. Im Vergleich zum AUNA gefällt es mir deutlich besser. youtube.com/watch?v=3YnoYsveKmE

Exit