Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 976.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

  • Wörterkettenspiel

    Der Comic Laden - - Forenspiele

    Beitrag

    Hosentasche

  • Bei mir weiß es inzwischen eigentlich jeder, und ich erfahre auch viel Unterstützung. Da ich inzwischen eine gewisse Kanalgröße erreicht habe und das in meinem Berufsfeld durchaus Bedeutung hat, wissen es auch meine Arbeitgeber und Kollegen. Meine Freunde wussten es natürlich von Anfang an. Die Reaktionen waren auch ausschließlich positiv, muss ich sagen. Ich hab aber eher wenig Leute eingeweiht, als mein Kanal klein war. Erst als ich ein paar tausend Abos hatte, hab ich mein Hobby, das sich akt…

  • Haaaaaaaach, da wär ich vorsichtig. Zuschauer kriegen mehr mit, als man oft denkt

  • Zitat von Silbermatze: „Im Prinzip kann man alles zeigen was man selbst gekauft hat. “ Ist jetzt schon wiederholt vorgekommen, dass du unzutreffende Ratschläge erteilst. Ich weiß schon, dass du es gut meinst, und ich will dich auch nicht ärgern. Du musst aber einfach Daten beachten - was heute gilt, kann morgen schon überholt sein. Der Punkt mit dem "selbst gekauft" ist wie von mir beschreiben seit dem Urteil gegen Pamela Reif nicht mehr gültig.

  • Zitat von Zaadii: „Ist also eine Youtuber auch jemand der z.B. auf DTube oder Bilibili veröffentlicht? “ Ich würde schon sagen, dass im Wort "YouTuber" die Zugehörigkeit zu YouTube verankert ist. Jemand, der auf Twitch erfolgreich ist, ist ja auch kein YouTuber. Siehe den Aufstand, den es bei Rewind 2018 gab, als Ninja am Anfang dabei war.

  • Zitat von Zaadii: „Muss er das wirklich als Werbung kenzeichnen? “ Ich denke schon. Wie gesagt, ich bin ja kein Anwalt, also keine Gewähr, aber genau der Punkt, dass man nichts für die Darstellung bekommt, ist seit dem erwähnten Urteil wohl hinfällig. n-tv.de/leute/Pamela-Reif-muss…chen-article20921787.html Okay, klar, in dem Urteil geht es auch um platzierte Links. Wer also Affiliate Links drin hat, muss sowieso als Werbung kennzeichnen. Aber der Fakt, dass man kein Geld für das Posting bekommt…

  • Es kann allerdings sein, dass das Video dann als Werbung deklariert werden muss. Vor allem, wenn die positiven Bewertungen überwiegen.

  • Ich hab natürlich eine Art Drehplan, eine Art generelle Idee, was ich in den nächsten Wochen so vorhabe. Da sich mein Kanal vom reinen Print-Comic-Kanal ja auch immer mehr zum Filmkanal entwickelt, bin ich durch den Veröffentlichungskalender der diversen Filmstudios ohnehin einigermaßen auf einem festen Kurs. Ansonsten leben vor allem meine klickstarken Themen auch stark davon, zeitnah und aktuell zu produzieren. Allgemein muss ich sagen - außer jetzt vielleicht bei Let's Playern: Ich find nicht…

  • Du bist ja ganz schön fit Ich bin halt nicht so ganz sicher, wo die Reise hingeht...bei allem Respekt vor der sportlichen Leistung ist es halt dann doch nicht so arg spannend, dir 2 Minuten lang beim Klimmzüge machen zuzusehen Däumchen hoch und ein Abo gab's trotzdem. Bin selbst grad dabei, mal gescheit abzuspecken und mit fit zu machen. Vielleicht schau ich ab und zu mal vorbei

  • Zitat von Steve: „Also was meint ihr Verschwörungstheorie oder sinnig? “ Völliger Blödsinn. Wurde ja von den Vorrednern gut erklärt, habe dem nichts hinzuzufügen. Zitat von Treknerd: „Ich gehe sogar noch einen Schritt weiter und sage das auch dieses "Man soll regelmäßig Videos bringen." quatsch ist. “ Falsch. YouTube belohnt de facto regelmäßige Uploads.

  • Neue YT FAQ: Reused Content

    Der Comic Laden - - YouTube News

    Beitrag

    Ich find das gut. Ich fand Kanäle, die keinen eigenen Inhalt produzieren, sondern nur Zeug von anderen zusammenschneiden und hochladen, schon immer ätzend. Wegen mir könnte man da gerne noch weiter gehen und solche Kanäle auch komplett sperren, hätte ich kein Problem mit.

  • Keine Probleme hier.

  • Keine ganz einfache Frage dieser Tage. Nach dem neuen Urteil gegen (die übrigens verflixt heiße ^^) Pamela Reif würde ich sagen, zeigen darfst du im Prinzip alles - musst aber das Video (und auch etwaige Social Media Posts dazu) als Werbung kennzeichnen. Mindestens mal in der Beschreibung, würde ich sagen. Ist wie üblich nur eine subjektive Einschätzung, keine Rechtsberatung

  • Ganz grundsätzlich kann man den Begriff wohl immer verwenden, so wie es @ZapZockt</ schon erwähnt hat. Für mich ganz persönlich ist der Begriff ein Synonym für "Influencer", und da finde ich es schon komisch, wenn sich jemand mit 70 Abos so bezeichnet. Aber das ist vermutlich eher ein subjektives Ding. Wenn jemand damit happy ist, sich so zu nennen, sehe ich da kein Problem.

  • Zitat von Elena: „Ich ignorier halt, wenn möglich, Leute von denen ich nichts halte. “ Also, auch wenn das ein bisschen off topic wird...ich habe gar keine Meinung zu dir als Person, würde ich mir auch nie erlauben, ohne dich zu kennen. Und würde ich von deiner Arbeit nichts halten, hätte ich deine Arbeiten bei unserer kleinen Coop nicht wie vorgesehen verwendet. Ich meinte ausschließlich, dass du in meiner Wahrnehmung andere Stärken hast, als schnelle Comicinterpretationen von realen Personen a…

  • Zitat von Elena: „Danke fürs Feedback “ Ich glaub einfach, dass du andere Stärken hast. Ich hätt's aber schöner formulieren können, zugegeben. Sorry. Dass jetzt alles auf der benannten Plattform Scam ist, glaub ich trotzdem nicht. Gibt auch viele seriöse Anbieter

  • Zitat von AGCTaurus: „Es geht hier um 3 Personen die in Comic Figuren umgewandelt werden sollen mit verschiedenen Themen. “ Ich würde dir empfehlen, auf fiverr zu schauen. Da bieten das viele Künstler an, und das dürfte auch das sein, was du suchst. Vor allem sind da auch die, die das wirklich können

  • Ich kann da nur sagen, was ich immer sage - ich finde es schöner, wenn ein Kanal sich erstmal aufbaut und Zuschauern Content bietet. Ein Kanal, der 50 Abos hat, aber mir schon was verkaufen will, hätte bei mir keine Chance. Erst liefern - dann an Geld denken. Ist meine Meinung, und die vieler Anderer. Von diesem Hintergrund abgesehen, kannst du Merch natürlich auch schon ab Erstellung des Kanals anbieten.

  • Ich wüsste nicht, dass es sowas gäbe, und verstehe auch nicht so ganz, was da überhaupt der Hintergrundgedanke ist. Selbst Bücher als Hörspiel zu vertonen, verstehe ich ja, finde ich auch als Grundidee nicht schlecht (wobei ich nicht sicher bin, wie du da gegen die Profis bestehen willst - trotzdem, kreative Idee!). Aber fertige Hörbücher von anderen auf deinem Channel hochzuladen, wäre jetzt ja weder besonders kreativ, noch fair gegenüber denjeigen, die die Hörbücher unter großen Mühen angefert…

  • Zitat von Tobias Grund: „Naja, nein “ Naja, doch Dass wir das gleiche gemeint haben, war aus meiner persönlichen Sicht eindeutig. Aber wenn es dir damit jetzt besser geht, soll es mir gerne recht sein

Exit