Beiträge von TheGameqt

    Ich hatte es ja vor ein paar Tagen schon angedeutet, aber ich habe in den letzten Wochen an einer weiteren Videospiel-Dokumentation gearbeitet. Da diese jedoch etwas größer als ursprünglich geplant wurde, habe ich sie in zwei Teile aufgeteilt. Der erste Teil der Dokumentation ist jetzt erschienen.


    Besonderer Dank gebührt an dieser Stelle @KirikoWindgeist für den Voice-Over Beitrag!



    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Ich verwende in meinen Videos eine sehr ähnliche Ausführung der verlinkten Lampe (nicht 100% identisch, aber das Display zb ist komplett dasselbe, daher gehe ich davon aus, dass die aus dem selben Lagerhaus kommen). Meines Erachtens klappt das ganze super zur Ausleuchtung von Personen und Objekten, solange man nicht einen ganzen Raum damit einhüllen will. Warm wird es vor Lampe allerdings auch ein bisschen, aber das hat Beleuchtung halt mal so an sich.

    Grüß dich!
    Ich hatte bei dem Assassins Creed-Video ja auch schon einen Part. Falls ich nochmal einen übernehmen soll, brauchst du nur Bescheid zu sagen. :)

    Super, danke!
    Für den ersten Teil sind alle Voice-Over-Parts vergeben, aber für den zweiten Teil würde ich gerne wieder auf dich zurückkommen. Da hab ich allerdings das Script noch nicht ganz fertig - würde dir dann die Tage nochmal eine PN schicken :)

    Hi! :)


    Der ein oder andere erinnert sich vielleicht daran, dass ich vor fast einem Jahr schon mal einen ähnlichen Beitrag erstellt habe. Damals ging es um eine Dokumentation rund um die Assassins Creed Serie, für die ich noch ein paar Voice-Over Beiträge gesucht hatte. Das Endresultat sah so aus:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Aktuell arbeite ich an der nächsten Dokumentation und suche dafür wieder für Interviewausschnitte deutsche Voice-Over Beiträge. Meistens wird es sich lediglich um ein paar Zeilen Text handeln. Die Audioqualität spielt selbstverständlich eine große Rolle; ich suche daher eher nach Leuten, die einerseits technisch ausgerüstet sind und vernünftig mit der Stimme arbeiten können (brauche natürlich keine Profis oder ähnliches, aber es sollte halt schon vernünftig gemacht sein).
    Da das Projekt noch im November (bestmöglich VOR Release von Black Ops Cold War) fertig werden soll (genaueres dazu dann per PN), bräuchte ich zeitlich flexible und zuverlässige Teilnehmer.


    Da ich mit meinen Videos nach wie vor kein Geld verdiene, kann ich auch keine finanzielle Gegenleistung anbieten. Stattdessen würde euer Kanal in den Credits und der Beschreibung erwähnt und verlinkt werden.


    Schickt mir bei Fragen/Interesse gerne ein PN oder einen Kommentar unter diesen Beitrag! :)


    Chris

    Naja, du suchst dir deine Zielgruppe damit halt selbst aus. Clickbait kann ganz toll funktionieren und die Dämlichen in Massen anziehen. Kann aber halt auch nach hinten losgehen, sodass man für die Clickbait-Versuche von Zuschauern Vorwürfe erhält Content zu erstellen, der er gar nicht ist (wie bei dir wohl der Fall ist)


    Ich an deiner Stelle würde dann vielleicht wirklich versuchen, davon Abstand zu nehmen, vor allem dann, wenn dies deine einzigen Kommentare sind. Ob du die dann beantwortest oder nicht ist dir selbst überlassen. Groß vom Gegenteil überzeugen lassen sich 90% wahrscheinlich eh nicht. Ob man sich dann für die 10% Prozent die Mühe machen will, sei mal dahingestellt. :)


    Geht es um den von dir verlinkten Kanal? Falls ja, welche Videos / Thumbnails würdest du als Clickbait einstufen? Ich muss nämlich sagen, dass die Videos auf den ersten Blick gar nicht so irreführend aussehen...^^

    Guter Gaming Stuhl! | LC-GC-701 Review LC-Power



    Wenn die Gamingsession mal wieder etwas länger wird, kann es schnell passieren, dass der Stuhl zunehmend unangenehm erscheint. Glücklicherweise gibt es dafür die passende Lösung: Gaming Stühle!
    Daher nehme ich in diesem Review mal den Gaming-Stuhl LC-GC-701 von LC Power genauer unter die Lupe und berichte über meine Erfahrungen mit dem Produkt.



    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Ich kann mich ZAP da nur anschließen. YouTube zum Beruf zu machen und nur davon zu leben ist wirklich ein Schritt, der sich erst ab gewissen Zahlen lohnt und selbst dann noch mit einem starken Risiko verbunden ist. Weil explosionsartiger Erfolg über Nacht auf YouTube eher Ausnahme als Regel ist, würde ich mich da auch erstmal vorsichtig vortasten und nichts überstützen. Besonders wenn der Arbeitgeber an dieser Stelle bereits, wie du es darstellst, rechtmäßige Forderungen über deine Aktivität auf YouTube stellt, wäre ich doppelt vorsichtig (auch wenn mir/uns hier der entsprechende tiefere Kontext fehlt).


    Ich kann dein Gefühl über die Gesamtsituation auch vollkommen nachvollziehen und wüsste selbst auch nicht genau was ich machen würde, wenn ich in deiner Haut steckte. Das macht es gleich umso schwieriger, hier allgemeingültigen Rat zu geben. Vermutlich ist es daher am ratsamsten, ersten behutsam zu versuchen, YouTube als ausdrückliches Hobby weiterzuführen. Ohne große Ambitionen. Ohne große Ziele. Problematisch ist nur, wenn dein Job dich in deiner kreativen Freiheit zu sehr einschränkt. Tendenziell würde ich da sagen Job geht immer vor, finde es aber schon merkwürdig, wenn sich da jemand an den privaten Hobbys eines Angestellten so sehr stört, dass diese zu untersagen versucht wird.

    Rätselspaß für Jeden! - The Pedestrian Review // Test



    Vor wenigen Tagen erschien der Indie Puzzle-Platformer The Pedestrian auf Steam. Grund genug für mich, das Spiel mal genauer unter die Lupe zu nehmen und zu untersuchen, was es zu einem so einzigartigen Puzzle-Spiel macht.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Es ist das aufwändigste Video, das ich in meinen 8 Jahren als aktiver YouTuber je produziert habe. Mehrere Monate Recherche, Schreiben, Schnitt und Organisation sind in diese Dokumentation über die Assassin's Creed Serie geflossen. Ergebnis ist ein Video von mehr als 30 Minuten Länge.
    Besonderer Dank gebührt auch @EinfachMax , @EFDI und @Chesra für ihre Voice-Over-Beiträge!


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Moin :)


    Ich arbeite aktuell an einer Dokumentation über die Geschichte der Assassins Creed-Videospielreihe. Konzept und Aufmachung werden ähnlich zu dem Video sein, dass ich über die Entwicklung der GTA-Reihe gemacht habe (Referenz dazu HIER)


    Für diesen Zweck suche ich noch Leute, die etwas dazu beitragen wollen. In erster Linie suche ich aktuell nach Leuten, die Zitate oder Interviewausschnitte nachsynchronisieren. Insgesamt suche ich dafür voraussichtlich 5 Leute (kann in beide Richtungen abweichen). Es handelt sich dabei meistens um lediglich ein paar Zeilen. Die Audioqualität spielt eine große Rolle und Voice Over mit geringer Qualität werden nicht ins Projekt übernommen.


    Da ich mit den Videos kein Geld verdiene kann ich auch keine finanzielle Gegenleistung anbieten. Stattdessen würde euer Kanal in den Credits und der Beschreibung erwähnt und verlinkt werden.


    Ich plane einen Release des Videos irgendwo vor/während der Weihnachtszeit, würde aber natürlich große Teile des Videos so bald wie möglich in Angriff nehmen.


    Dropped mir bei Interesse/Fragen gerne hier im Forum eine Nachricht. Wenn ihr Ideen/Vorschläge für eigene Gastbeiträge habt, bin ich ebenso ganz Ohr.



    Chris

    • Verschiedene Maps/Welten erstellen (Mutliverse?)

    Multiverse und ggf Multiverse Portals, damit nicht Commands genutzt werden müssen, um die Welten zu wechseln

    • deaktieren von Nether und End (???)

    In der Server.properties kann "allow-nether" auf false gesetzt werden; in der bukkit.yml kann "allow-end" auf false gesetzt werden.

    • verschiedene Gruppen für Spieler erstellen mit unterschiedlichen Rechten (Worldguard?)

    WorldGuard kann nur die Welt protecten, für Gruppen braucht man PermissionsEX (ist recht kompliziert da mal einzusteigen, lohnt sich aber)

    • Regionen protecten für gewisse Spieler/Gruppen (Wordlguard?)

    Korrekt, WorldGuard

    • bestimmen in welchen Regionen Mobs spawnen bzw. nicht spawnen können (Worldguard)

    Müsstest mit WorldGuard eine Region erstellen und für diese dann flags setzen: /region flag <rNAME DER REGION> mob-spawning deny

    • Blöcke drehen können damit eine bestimmte Seite eines Block in eine bestimmte Richtung zeigt (???)
    • Spieler per Command via Commandblock fliegen lassen bzw. Fähigkeit wieder nehmen (irgendeine Art Fly Plugin?)

    Ist mit Command Blöcken durchaus möglich. Muss nur ggf darauf achten, die Fähigkeit zeitlich zu regulieren oder das ganze auf eine gesetzt Region zu beschränken.

    • Kopieren von Gebäuden etc. (Worldedit?)

    Korrekt, WorldEdit. Musst nur mit Berechtigungen aufpassen und darauf achten, dass der Server genug Leistung zur Verfügung hat, sonst schmiert schnell mal alles ab. Ggf kann es helfen, FastAsyncWorldEdit zu nutzen. Das funktioniert nach dem gleichen Prinzip, kopiert aber nicht alle Blöcke auf einen Satz sondern setzt nach und nach alle Blöcke. Gut für schwächere Server, kann aber Probleme mit Licht erzeugen, die man per Hand beheben muss.

    Hier ein paar Gedanken, die mir beim ersten Video gekommen sind (nicht 100% in korrekter Reihenfolge, aber ich versuche das so ordentlich wie möglich zu halten^^)


    • Ich persönlich hätte bereits nach dem Einstieg abgeschaltet (keine anderen Hobbies, dieser langweilige Channel, Lebenszeit verschwenden...) -> viel lieber sowas wie "Willkommen zu diesem Video, in dem ich euch alles wichtige zu dem kommenden Minecraft Update 1.15 erzähle" etc.
    • kleine Korrektur: Die Version 1.15 ist NICHT das Nether Update! 1.15 bringt nur Bienen und soll Bedreck und Java Edition möglichst funktionsgleich machen, Nether wird das große Update danach
    • Brauchts hier wirklich ein Intro? Ich kann die Faszination an den Dingern gut schon selbst verstehen, aber 10sekunden sind schon hart lang, vor allem wenn am Ende nur ein Bild revealed wird. Weniger ist manchmal mehr
    • Musik ist im Vergleich zur Stimme recht laut. Stimme übersteuert dafür mehrmals, was die Audioqualität noch schlechter wirken lässt
    • Es wäre sinnvoll vorher ein halbwegs ausformuliertes Skript zu haben. Bei manchen Sätzen klingt es so, als ob du dir noch gar nicht sicher wärst, wie der Satz enden soll^^
    • Hab ehrlich gesagt keine Ahnung, was die animierte Figur bringen soll. Oder warum die Arme gebrochen sind.


      Generell könnte das Video einen Tacken besser geplant sein (siehe Skript), damit Wiederholungen vermieden werden. Würde zumindest meiner Meinung nach dem Video schon mal eine klarere Richtung geben^^


    Puh, tatsächlich schwer zu sagen. Ich würde jetzt mal spontan auf das Aufnahmeprogramm setzen, das uU. Interferenzen mit der Desktop-Funktion der Maus beim Aufnehmen bekommt (zumindest hatte ich mal etwas ähnliches). Welches Programm nutzt du denn zum Aufnehmen?


    (Und mal so am Rande: Welches Shaderpack ist das?^^)

    Mir hat das Video gefallen. Nur den Anfang mit den Spielszenen aus GTA V fand ich nicht so geil - also, die Idee schon, aber den spezifischen Ausschnitt nicht. Die Verfolgungsjagd war echt lame, und dann dieses einfach-gegen-den-Laternenmast-fahren Da hat GTA aber wirklich mehr an spektakulären Szenen zu bieten


    Da geb ich dir rückblickend Recht, das hätte man vielleicht besser lösen können/müssen. Evtl. hätte man auch auf Spielszenen verzichten können in dem Abschnitt, wobei ich mir nicht ganz sicher bin, wie man das dann mit ausreichend Alternativmaterial auffüllen hätte sollen.


    Nö, mach das ruhig. Das Setting war halt jetzt nicht so schick, eine leere Wand ist nicht so dolle zum Draufgucken. Außerdem wirkst du, als hätte deine Beleuchtung dich geblendet Beim nächsten Mal velleicht einfach ein paar Schritte weiter weg von der Wand. Wenn du sie in die Unschärfe bekommst, noch besser!


    Ich hab in meinem Zimmer leider wenig Abstand zwischen den Wänden, sodass Unschärfe leider recht schwer zu erreichen ist. Dachte am Anfang, dass eine neutrale graue Wand als Hintergrund vielleicht ausreichen könnte, wirkt aber schon was leer. Werde da mal was rumexperimentieren, vielleicht finde ich da was. Auch mit der Leuchte bin ich noch am testen, die ist halt direkt auf die Kamera gesteckt und reflektiert sich sofort in der Brille, wenn man im falschen Winkel in die Kamera guckt^^ Vielleicht muss ich da auch noch was ändern.



    Ein paar Überleitungen mit Gameplay+Spielsound hätten dem Video wohl noch gut getan, aber auch so kann man sich
    die vollen 20 Minuten problemlos mal geben.

    Stimmt, das hätte echt noch gut reingepasst.^^ Werde ich mir fürs nächste Mal merken.


    Danke euch beiden!

    Hey^^


    Ich hab schon seit längerem davon "geträumt", mal so etwas wie eine halbwegs professionelle Dokumentation zu machen und mich vor kurzem dazu überredet, mein Glück mal zu versuchen.
    Es ist auf jeden Fall eines der aufwändigsten Videos, die ich je gemacht habe, aber ich bin mir in einigen Punkten selbst nach dem zwanzigsten Mal noch nicht sicher, ob man es nicht anders hätte lösen müssen...


    • Stimmt der "Ton" vom Video? Es sollte halt an sich dokumentarisch klingen (was mMn mit der Musik auch passt), aber manchmal fühlt sich mein Voice-Over ein wenig zu "casual"
    • Die Audioqualität der Zitate ist nicht brilliant. Ich wollte aber einen anderen Sprecher dafür haben. Hätte ich lieber ganz drauf verzichten sollen als die schlechtere Audioqualität hochzuladen
    • Sollte man die Moderationsstücke lieber weglassen? Einerseits fand ich die Idee ganz gut, andererseits merkt man, dass der Text oftmals improvisiert wurde (Ich hatte zwar nen Text, konnte mir den aber nie wirklich merken :'D ...). Oder gibts da Tipps/Ideen wie man ein Script da mit reinbringt? Teleprompter ist was teuer, Cue cards unpraktisch weil ich alleine aufnehme^^ Könnte natürlich cutten, hätte aber nichts wirklich ins Setting gepasst.
    • Kam das Ende zu plötzlich / unerwartet?



    Link zum Video:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.